Impulse für Mitarbeiter im Strassenunterhaltsdienst

Um den hohen Schweizer Strassenstandard zu erhalten, braucht es Fachexperten, die sich mit sämtlichen Themen rund um Wartung und Instandsetzung der Strassen auskennen – und immer auf dem neusten Stand sind.

Unverzichtbarer Qualitätsvorsprung durch Weiterbildung
Darum bietet das CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau, ein breites Angebot an unterschiedlichen, wiederkehrenden Ausbildungen für Poliere, Vorarbeiter, Gruppenführer und Mitarbeitende von Unterhaltswerkhöfen an. Ein umfangreiches Angebot an eintägigen Ausbildungen für die Mitarbeitenden des Strassenunterhaltsdienstes von Kantonen, Städten und Gemeinden an.

Stetige Weiterbildung und Aufwertung des Berufstandes
Jährlich bilden sich rund 500 Teilnehmende an den eintägigen Modulen weiter. Die Angebote werden dauernd mit neuen Themen zu Arbeitssicherheit, Mitarbeiterführung und Technik ergänzt. Mittlerweile umfasst das Angebot 18 verschiedene Weiterbildungsthemen. Mit der gezielten Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter im Strassenunterhaltsdienst der öffentlichen Hand wird dieser Beruf aufgewertet. Die Zukunftsperspektiven der Teilnehmer wachsen, erfahrene Leistungsträger aktualisieren ihr Wissen. Junge Talente werden mit der Ausbildung zum Vorarbeiter und Polier Strassenunterhalt gefördert. Sie schafft die Grundlage zur kompetenten Weitergabe der benötigten Kompetenzen im Arbeitsalltag.

Mit modernster Ausbildung zum Polier Strassenunterhalt
Die Ausbildung wurde komplett neu gestaltet und richtet sich an Berufsleute, welche zukünftig eine Führungsfunktion übernehmen wollen. Die Ausbildungen finden Blockweise statt und gewährleisten einen optimalen Praxistransfer der erste Teil wird mit dem Diplom «Vorarbeiter Strassenunterhalt» abgeschlossen. Dieses Diplom ist zugleich auch die Zulassung zur Polierschule. Diese bereitet die Teilnehmenden auf die Berufsprüfung zum Strassenunterhalts-Polier mit eidg. Fachausweis vor.

Film «Staub und Stolz»
Ausbildungsbeschrieb


CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau
Postfach 487
CH-6210 Sursee
Tel 041 926 26 26
info@campus-sursee.ch
www.campus-sursee.ch

Für intelligente Entsorgung

Bei der Entsorgung von Sonderabfällen müssen die verschiedenen Prozesse wie Zahnräder einer Uhr aufeinander abgestimmt sein, um einen reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Altola bietet deshalb alles aus einer Hand, von der Beratung über die Wahl des richtigen Gebindes, Bezettelung, Dokumentation, Analytik, den ADR-konformen Transport bis hin zur sicheren Entsorgung und Verwertung.

Flächendeckende Logistik
Altola kennt für die abzuholenden Abfälle keine Mindest- oder Maximalmengen. Von Kleingebinden im Kilogrammbereich bis hin zu Tankwagen oder Bahnzisternen mit mehreren Tonnen sind sämtliche Grössenordnungen willkommen.
Für die zeitgerechte und kundenorientierte Abholung dieser Abfälle steht ein dichtes Netz von lokal verankerten Logistikpartnern zur Verfügung. Fünfundvierzig auf die verschiedensten Gefahrengüter spezialisierte Fahrzeuge stehen im Einsatz. Geschulte Chauffeure holen die Ware ab und stellen die Leergebinde an den vereinbarten Platz. Die Sonderabfälle gelangen so auf professionelle und sichere Weise in die Logistik- oder Verarbeitungszentren.

Webshop – einfach und bequem
Es ist ein Bedürfnis unserer Zeit, Bankgeschäfte, Einkäufe und sonstige Erledigungen rund um die Uhr und ohne Rücksicht auf Öffnungszeiten online erledigen zu können. Warum also nicht diese Vorteile bei der Entsorgung von Abfällen und Wertstoffen nutzen? Dies hat sich auch Altola AG gedacht und für ihre Kunden einen Webshop eingerichtet.
Auf www.altolashop.ch können rund um die Uhr bequem online Abholaufträge erfasst und Leergebinde bestellt werden. Zum jetzigen Zeitpunkt bestehen Shops für Garagen und Werkstätten, Gemeindesammelhöfe und Restaurantbetriebe. Weitere branchenspezifische Plattformen sind geplant. Ebenso sind wir in Pieterlen BE präsent.

 

Altola AG
Gösgerstrasse 154
4600 Olten
Tel 0800 258 652
mail@altola.ch
www.altola.ch

DelPlan GmbH Elektroplanung – Ihr Wunsch ist unsere Herausforderung!

Dienstleistungen:
Leistungsbeschrieb (SIA 108). Planung, Bauablauf und Bewirtschaftung gemäss SIA 108.

  • 4.1 Strategische Planung
  • 4.2 Vorstudien
  • 4.3 Projektierung
  • 4.4 Ausschreibung
  • 4.5 Realisierung
  • 4.6 Bewirtschaftung

Alle Arten von Stark- & Schwachstromanlagen wie Energieversorgung, EDV, Brandmelde- & Sicherheitsanlagen, Telekommunikation & Netzwerke, Gebäudeautomation, Haus- & Gebäudetechnik.

Planung

  • Bauleitungen, Fachbauleitung, Elektroinstallationen und Koordination gesamte Gebäudetechnik.
  • Konzepte Beleuchtungskonzepte und Lichtplanungen (Simulationen und Messungen).
  • Steuerungen, Bussysteme und Steuerungen, EIB/KNX, Automation.
  • Expertisen, Beratung Energiestudien, Energiefragen und Kostenkontrollen.
  • Ausarbeiten von Sicherheitskonzepte
  • KNX-Systemintegration (Beratung, Planung, Programmierung, Inbetriebnahme)
  • Blitzschutzplanung

Team und Umgebung

  • In einem Markt, in dem verschiedene Firmen, Gruppen und Menschen aufeinandertreffen Planungs- und Projektierungsumgebung schaffen
  • Projektbezogen Partner im laufe der Zeit gesammelt
  • Wählen die besten Formen und Methoden aus, damit der Kunde oder Auftraggeber, die besten Resultate bekommt
  • Hilfsmittel für strukturierten Ablauf nach Baufortschritt und Notwendigkeit definieren
  • Wir planen im Team und beziehen alle Erfahrungen mit langjährigen Partnern

Evaluation

  • Evaluation Prüfung Lösungen / Systeme, Methode zur Bewertung von Produkten von Lieferanten oder Systemanbietern Anforderungen in einem Projekt.
  • Zu Beginn vieles klären, enge Zusammenarbeit mit Projektpartner
  • analysieren ausführlich den Zustand eines Projektes
  • stetige Qualitätssicherung und Controlling

Umsetzung

  • von der Analyse planen wir dementsprechend die zukünftige Anlage
  • Kontakt mit Ämtern und bestmögliche Lösung genehmigen
  • Unsere langjährige Erfahrung in der Planung und Projektierung, kommt hier zum Tragen
  • Hersteller oder Lieferanten unabhängig arbeiten, zurückgreifen auf das ganze Netzwerk und Informationen auf dem Markt

Kontrolle

  • Debriefing / Nachkontrolle (Neue Ergebnisse dokumentieren und beurteilen), Erfahrung für neue Projekte erschaffen



DelPlan GmbH
Hohenrainstrasse 26c
4133 Pratteln
Tel +41 61 823 71 87
info@delplan.ch
www.delplan.ch

Moderne Heizungen – Die das Klima nicht ins Schwitzen bringen

Wie verbindet man komfortables Heizen mit Nachhaltigkeit und Klimaschutz? Die Liebi LNC AG liefert seit über 30 Jahren überzeugende Antworten. Ihre modernen und bedienerfreundlichen Heizsysteme beziehen ihre Energie aus erneuerbaren Quellen wie Holz, Umweltwärme und Sonne.

Stückholzheizungen
Ihre Stückholzkessel LSK entwickelt und baut Liebi selbst. Das intelligent regulierte Gas-Sauerstoff-Gemisch garantiert einen maximalen Wirkungsgrad. Mit Leistungen von 19 bis 60 kW eignen sich die Stückholzheizungen ideal für den Einsatz in Einfamilienhäusern, grösseren Gebäuden und kleinen Nahwärmeverbünden. Die verschiedenen Modelle verfügen über leistungsgerechte Holzfüllvolumen für Halbmeter- oder Meterscheitholz. Optional kann eine automatische Zündung eingebaut werden, die den Brennstoff nach Bedarf oder per Handy per Fernsteuerung zündet.

Pellets- und Hackgutheizungen
Die ETA-Hackgut- und Pelletskessel von Liebi liefern zwischen 7 und 500 kW Heizleistung und können mit verschiedenen Austragungssystemen kombiniert werden. Sicher im Betrieb und komfortabel bedienbar bereiten die Geräte jahrzehntelang Freude. Ein grossflächiger Touchscreen macht das Einstellen der Heizung zum Kinderspiel – sie kann übrigens auch mit dem Handy bedient werden.

Wärmepumpen
Liebi setzt auf Wärmepumpen des führenden schwedischen Herstellers NIBE. Die Wärmepumpensysteme schaffen ein perfektes Raumklima für höchsten Wohnkomfort – mit natürlichen Energiequellen und auf besonders energieeffiziente Weise. So bietet die neue, smarte Generation «NIBE S-Serie» intelligente Funktionen wie «Smart Control»: Diese Regelung passt den Brauchwasser bedarf an das Benutzerverhalten an, stimmt den Wärmebe darf mit den Wetterdaten ab und wählt automatisch den günstigsten Stromtarif.

Heizungen
Hybrid-Heizungen sind ein energiesparendes und komfortables Wärmekonzept. Sie verbinden die Zuverlässigkeit einer Stückholzheizung mit der Energieeffizienz einer Wärmepumpe oder mit den Vorteilen einer Solaranlage oder eines Pelletskessels. Welche Kombination im konkreten Anwendungsfall ideal ist, hängt unter anderem vom Energiebedarf der Benutzer und des Gebäudes ab.

Sonnenkollektoren
Thermische Solaranlagen nutzen die Kraft der Sonne zur Warmwasseraufbereitung und / oder zum Heizen. Sonnenkollektoren von Liebi überzeugen durch ihre ausgereifte Technik und ausgeklügelte Detaillösungen. Das Sortiment umfasst verschiedene Kollektortypen für Aufdach- und Indach-Anwendungen.

Steuersysteme
Liebi bietet komplette Services aus einer Hand. Dazu gehören Planung und Engineering, Schaltschrankbau sowie die Inbetriebnahme von Regel- und Steuersystemen. Letztere bestechen mit ihrer modernen Elektronik und Mikroprozessor-Technologie – sie können in allen wärmetechnischen Anlagen eingesetzt werden.


Liebi LNC AG
Burgholz 18
3753 Oey
Tel 033 533 83 83

Kundencenter Mittelland
Gibelinstrasse 25
4500 Solothurn
Tel 032 544 17 77

Kundencenter Zentralschweiz
Allmend 61
6204 Sempach
Tel 041 545 24 24

Kundencenter Ostschweiz
Tösstalstrasse 14
8360 Eschlikon
Tel 071 544 11 99

info@liebi.swiss
www.liebi.swiss

Neubau Stufenpumpwerk Schaan – Nendeln FL

Die Bauherrschaft «WLU Wasserversorgung Liechtensteiner Unterland» musste das in die Jahre gekommene Pumpwerk in Schaan durch ein komplett neues Objekt ersetzen. In möglichst kurzer Zeit musste das Werk wieder in Betrieb genommen werden können. Zuerst wurde der Rückbau des bestehenden Pumpwerks in Angriff genommen. Anschliessend wurde die bestehende Leitung DN 300 PE S5 SDR 11 getrennt und für die Dauer der Bauzeit ein Provisorium erstellt. Dieses konnte in relativ kurzer Zeit durch das schlagkräftige Bauunternehmen «Wilhelm Büchel AG» erstellt werden.

Der Innenausbau des Stufenpumpwerkes wurde durch eine Sanitärunternehmung ausgeführt. Die Armaturen und Chromstahlkonstruktionen wurden in Rekordzeit montiert. Am 29.6.2021 konnte das Provisorium entfernt und der neue Anschluss an das neuerstellte Stufenpumpwerk angeschlossen und in Betrieb genommen werden.

Unter der Bauleitung des Ingenieurbüros «Sprenger & Steiner Anstalt» durfte die TPS AG das Stufenpumpwerk inkl. Armaturen ersetzen. Dank der guten Organisation und Zusammenarbeit konnten die Vorgaben eingehalten werden. Besten Dank an den Auftraggeber!


Trenchless Piping Systems AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel +41 71 511 20 70
tpsag@tpsag.ch
www.tpsag.ch