Dachintegrierte Komfortlüftung Swegon CUBE

Argumente:

  • lückenlos durchlaufende Isolation von Gebäude und im Gesamtgerät platzierten Wärmetauschern. Höchster Systemwirkungsgrad.
  • Kombination von Einzellüftung je Wohnung und kompaktem Gesamtgerät. Hohe Eignung fürs Mehrfamilienhaus (aber auch EFH)
  • minimaler Schacht, mit normaler, unisolierter Verrohrung, kostengünstig
  • kein Platzbedarf in den Wohnungen
  • Wartung, Unterhalt und Reparatur jederzeit ohne Zutritt in die Wohnungen möglich
  • Tiefste Investitionskosten
  • Schallentwicklung des Gerätes ausserhalb der Wohnung
  • Auch Umbau und Schrägdachanwendungen sind möglich
  • Durch das Versetzen der Zarge ist das Gebäude sofort Regendicht
  • Kürzeste Montagezeit da nur ein Kranzug pro Steigzone nötig ist.
  1. Revisionsdeckel deckt das Gesamtgerät ab, abnehmbar
  2. Gesamtgerät die Einzelmodule (3) sind werkseitig in ein Gesamtgehäuse eingebaut.
  3. Einzelmodule jede Wohnung hat ein separates, von der Wohnung aus steuerbares Lüftungsmodul.
  4. Schalldämmschläuche
  5. Zarge thermisch isoliert, vorgängig in die Dachkonstruktion eingebaut
  6. Dachkonstruktion des Gebäudes
  7. Spirrohre ohne thermische Isolation, kostengünstig
  8. Schacht minimaler Platzbedarf, kann den bauseitigen Erfordernissen flexibel angepasst werden
Swegon AG
Via cantonale 2b
6928 Manno
Tel 0842 000 007
Fax 041 544 57 01
info@swegon.ch
www.swegon.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.