CO2-Neutral mit der Stiftung KMU Clima

CO2-Kompensation
Über 97% der Klimawissenschaftler sind davon überzeugt, dass CO2 als Treibhausgas hauptsächlich für die globale Erderwärmung verantwortlich ist. Durch umweltbewusstes Verhalten und Wirtschaften können die CO2 Emissionen von Unternehmen wesentlich gesenkt und kompensiert werden.

Das Prinzip
Eine wirkungsvolle Verbesserung der CO2 Bilanz erfolgt bei KMU Clima in drei Schritten durch Information, Reduktion und Kompensation. Zunächst werden Unternehmen über CO2 informiert und der CO2-Emissionsausstoss des Unternehmens wird berechnet. Anschliessend werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie der CO2-Ausstoss reduziert werden kann. Da jedoch eine komplette CO2-Reduktion in der Regel nicht möglich ist, bietet die Stiftung KMU Clima die Möglichkeit an, den restlichen CO2-Ausstoss voll oder teilweise zu kompensieren.

Das Kompensationsprojekt
Die Stiftung KMU Clima fokussiert sich auf die Wiederaufforstung in Uruguay und dabei hauptsächlich auf ein eigenes Projekt, das im ganzen Umfang von der Stiftung KMU Clima kontrolliert und geleitet wird.

Teilnahmemöglichkeiten
Es gibt verschiedene Möglichkeiten, mit welchen Unternehmen durch die Stiftung KMU Clima CO2 kompensieren können. Nebst einer vollständigen Kompensation der CO2- Emissionen der Firma ist es auch möglich, nur einen Teil der CO2-Emissionen zu kompensieren.

Schweizer Stiftung Farbe
Rudolfstrasse 13
8400 Winterthur
Tel 052 202 84 71
info@vslf.ch
www.stiftungfarbe.org

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.