Die schönste Art, nachhaltig Strom zu produzieren

Ein Ziegeldach ist konservativ? Von wegen. Die PhotovoltaikLösungen von Gasser Ceramic vereinen die Vorteile des klassischen Ziegeldachs mit den Technologien der Zukunft. Das ist nachhaltig.

Gasser CeramicPAN 29 im Einsatz, zwei Mehrfamilienhäuser in Vich: 671 Module, verteilt auf 224 m2 bei einer Gesamtdachfläche von 515 m2. Die Gesamtleistung der Anlage beträgt 16.775 kWp, die Jahresleistung 16‘968 kWh.

Der Solarziegel Panotron PAN 29 ist eine Symbiose von Tondachziegel und Photovoltaik. Zur Stromerzeugung wird auf jedem Ziegel ein kleines Solarmodul montiert. Die Leistung pro Modul beträgt 29 Wp. Pro m² Dachziegelfläche ergibt sich so eine Leistung von 87 Wp. Zum Vergleich: Eine vierköpfige Familie verbraucht im Durchschnitt pro Jahr elektrische Energie in der Grössenordnung von 3500 bis 6000 kWh. Dafür werden 45 bis 80 m² Solarziegel benötigt. Das Solarmodul FIT 45, ein Glasmodul mit pulverbeschichtetem, schwarzem Aluminiumrahmen, besteht aus 10 monokristallinen 6” Zellen à je 156 × 156 mm. Pro Modul erreichen sie eine Leistung von 45 Wp, also 135 Wp pro m2.

Gasser CeramicFIT 45 im Einsatz, Einfamilienhaus in Le Locle: 594 Module, verteilt auf 2 x100 m2 bei einer Gesamtdachfläche von 2 x 300 m2. Die Gesamtleistung der Anlage beträgt 26.730 kWp, die Jahresleistung 25‘400 kWh.

Der Zellwirkungsgrad liegt bei 20.20 Prozent; der Modulwirkungsgrad bei 17.24 Prozent. Solarziegel und Solarmodul werden wie klassische Tondachziegel verlegt. Es sind keine aufwendigen Spenglerarbeiten nötig. Das spart Zeit und gibt Sicherheit. Punkto Farben kann der Bauherr oder Architekt aus bis zu zwölf verschiedenen Farben auswählen. Die Solarzellen werden in der Gasser Ceramic eigenen Produktionsanlage in China hergestellt; Entwicklung, Design, Aufbau und Ziegelproduktion erfolgt in der Schweiz.

Gasser CeramicPanotron PAN 29
SCHÖN, FLEXIBEL UND VOLLER POWER

  • weltweit einzigartiges System
  • ästhetisch unschlagbar
  • lässt sich wie kein zweites System ins Dach einbauen
  • verschmilzt mit dem Dach und bleibt fast unsichtbar
  • besonders für komplexe Dächer mit Hindernissen und denkmalgeschützte Gebäude geeignet
  • Dachdecker kann Panels selbst auf die Ziegel montieren
  • selbstbewusstes Nischenprodukt für anspruchsvolle Bauherren
  • höchste Subventionssätze für Solarstrom dank dachintegriertem System

Gasser CeramicSolarmodul FIT 45
ELEGANT UND SEHR LEISTUNGSFÄHIG

  • effizientes IndachPhotovoltaikSystem
  • hoher Wirkungsgrad
  • lässt sich perfekt einbauen
  • einfach, speditive Montage durch den Dachdecker
  • nahtloses Ineinandergreifen von Modulen und Ziegeln
  • horizontale und vertikale Flexibilität
  • gleiches Preisniveau wie vergleichbare Indachanlagen
  • höchste Subventionssätze für Solarstrom dank dachintegriertem System


Gasser Ceramic
Panotron AG
Ziegelei 8
3255 Rapperswil BE
Tel 031 879 65 40
www.gasserceramic.ch/photovoltaik

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.