Erschliessung Raron West

Zwischen Raron und Turtig besteht gegenwärtig nur eine ältere, Schaden anfällige Trinkwasserleitung.

Sie verläuft über die sanierungsbedürftige Rottenbrücke, unterquert die SBB-Geleise und quert den Baustellenperimeter der Autobahn A9. Es besteht ein erhebliches Risiko, dass bei einem Schadenfall an dieser Leitung das gesamte Turtig, inklusive der Betriebe in der Industriezone Basper, vorübergehend nicht mit Trink- und Löschwasser versorgt werden könnten. Deshalb verlegen wir von der Firma Schenk AG mittels gesteuerter Horizontalbohrung zwischen Turtig und Raron, unterhalb der geplanten A9, der SBB und des Rottens zwei neue Leitungen. Die so erstellten Leitungsverbindungen werden neben der Trinkwasser und Gasversorgung auch die erforderlichen Hüllrohre für Strom und Telekommunikation sowie ein Reserverohr umfassen. Die Bohrungen verlaufen von der Parzelle Nr. 130 im Turtig geradlinig bis in den Strassenbereich vor der WKB-Filiale. Die Bohranlage mit den dazugehörigen Installationen für das Recycling der Bohr- und Stützflüssigkeit ist auf der Seite Turtig aufgestellt. Das rund 300 m lange Rohrbündel muss auf der Baustelle vorbereitet werden. Die Rohre, welche in 10 m langen Stangen angeliefert werden, müssen zu 300 m langen Strängen zusammengeschweisst und anschliessend untereinander noch längs verschweisst werden, damit sie problemlos eingezogen werden können. Diese Montagearbeiten werden im Bereich der Rhonedammstrasse ausgeführt. Wir planen, unsere Arbeiten bis Ende Dezember fertigzustellen.


Schenk AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel 071 642 37 42
Fax 071 642 37 85
info@schenkag.com
www.schenkag.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.