Flexibilität entscheidet

Die grössten mobilen Krane bewegen sich auf Raupen. Das bedeutet aber noch lange nicht, dass für jede Aufgabe auch gleich das riesigste Modell eingesetzt werden muss – denn es gibt für jeden Job genau den richtigen Raupenkran.

Der Grösste? Nein, der Richtige!
Bei Toggenburger steht eine breite Palette an Raupenkranen zur Verfügung, die alle Herausforderungen meistern, vom kompakten Minikran bis zur mächtigen Maschine mit bis zu 650 Tonnen Hubkraft. Der grosse Vorteil von Raupenkranen liegt in der Verfahrbarkeit der Last auf der Baustelle, Sie erreichen trotz hoher Last auch extreme Höhen und überzeugen dank der grossen Ausladung.

ToggenburgerMontage der Tunnelbohrmaschine. Hier heisst es «Safety first» – und dafür muss das Teamwork zwischen Kranführer und Montageteam reibungslos funktionieren.

Die kleinen Spezialisten mit 3–5 Tonnen
Hubkraft Überall, wo ein konventioneller Baukran, ein Autokran oder auch ein LKW-Ladekran zu sperrig oder zu schwer ist, kommen kompakte Kleinkrane mit wendigem Raupenfahrgestell zum Einsatz. Sie schlüpfen auch durch enge Lücken: Der kleinste Minikran ist gerade einmal 170 cm hoch und passt mit 80cm Breite sogar durch eine normale Tür. Dabei reicht er bis auf 16 m Höhe, und seine maximale Tragfähigkeit liegt bei rund 3 Tonnen. Andere Minikran-Modelle sind auf Lasten bis 5 Tonnen und eine Höhe bis über 20 m ausgelegt.

ToggenburgerBierfässer präzise platzieren auf engstem Raum.

Die vielseitigen Arbeitstiere der 40- bis 70-Tonnen-Klasse
Diese leistungsfähigen Hebekrane sind mit guten Grund auf vielen Baustellen bei der Arbeit anzutreffen: Sie sind kompakt und entsprechend kostengünstig zu transportieren, ihre Ausleger sind bis zu 30 m hoch und lassen sich auch auf schwierigen Untergründen einsetzen. Sie arbeiten im Telekranverfahren, sind aber auch fähig, unter Last zu teleskopieren. Ihr grosser Vorteil liegt in der Mobilität – auch bei engen Platzverhältnissen. Die flexiblen Schwerarbeiter: 160 bis 300 Tonnen Wenn es darum geht, richtig grosse Brocken zu heben und am richtigen Ort abzusetzen, kommen die Toggenburger- Raupenkrane für Lasten bis 300 Tonnen zum Einsatz. Ihr Auslegersystem lässt sich äusserst vielseitig kombinieren – und das ermöglicht eine ausserordentliche Flexibilität. Diese Kranklasse kommt besonders im Elementbau zum Einsatz.

ToggenburgerZwei Krane stellen im Doppelhub – mithilfe eines Montagetischs.

Richtig starke Maschinen, die 400 bis 650 Tonnen heben
Bei Toggenburger wird einer der stärksten und modernsten Raupenkrane der Schweiz eingesetzt. Er kommt dann zum Zug, wenn komplexe Projekte wie Industrie- und Anlagebauten, Windkraftwerke oder Tunnelbau anstehen. Mit seiner Höhe von über 170 m und der richtigen Auswahl von Seilen, Ketten und Gurten schafft der Kran fast unmöglich scheinende Herausforderungen.


Toggenburger + Co AG
Schlossackerstrasse 20
8404 Winterthur
Tel 052 244 11 11
Fax 052 244 13 29
info@toggenburger.ch
www.toggenburger.ch

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.