SARAH vernetzt das ganze Haus

Das Haus der Zukunft ist intelligent. Das preisgekrönte Schweizer Smart-Home-System SARAH vernetzt die Geräte des ganzen Hauses und lässt sich über eine einzige Oberfläche bedienen.

Im Jahre 2022 gehen Experten von einer Verbreitung von über 500 vernetzten Geräten pro Haushalt aus – in den USA gar noch etwas mehr. Heute sind es rund 20 dergleichen und diese werden meist über eigene Displays oder Apps bedient. Das Smart Home Gesamtsystem SARAH von Hubware setzt nun genau an diesem Punkt an und verbindet technologieübergreifend eine sehr grosse Menge von Systemen und Geräten und vereint deren Bedienung auf einer einzigen Oberfläche. Die im letzten Jahr zur besten Schweizer IoT (Internet of Things) ausgezeichnete App SARAH ist dabei übers Tablet oder Smartphone steuerbar – ganz egal von wo.

Stimmungen per Knopfdruck
Dank der Integration einer Vielzahl von Geräten lassen sich diese einfach bündeln und als ganze Szenerie oder ‘Stimmung’ abspeichern. Verlässt der Bewohner beispielsweise das Haus, so drückt er lediglich auf ‘Gehen’ und das Haus erledigt den Rest selbst: Lichter werden gelöscht, Geräte im Stand-by Modus ausgeschaltet und die Alarmanlage wird aktiviert.

Hubware

Das Haus übernimmt Alltagsaufgaben selbst
SARAH führt Aktionen aber nicht nur per manuellem Auslöser durch, sondern registriert Veränderungen in ihrem Umfeld und kann entsprechende Anpassungen gleich selbst vornehmen. Zeichnet sich Regen ab, so werden beispielsweise die Sonnenstoren hochgefahren, die Dachfenster geschlossen und die Abdeckung des Swimmingpools geschlossen. Scheint die Sonne anschliessend wieder auf die Solaranlage, so startet die Waschmaschine und der Boiler und führt so zu einem hohen Eigenverbrauchsgrad der eigens produzierten Energie.


Hubware AG
Hinterer Schermen 29, PF 86
3063 Ittigen
Tel 0041 58 255 25 25
info@hubware.house
www.hubware.house

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.