Mehrwert hydraulischer Abgleich

Zum Herbst hat Grundfos seine Nassläuferbaureihe Alpha2 mit einer zusätzlichen Funktion für den schnellen hydraulischen Abgleich ausgestattet. Dazu ein Gespräch mit Fabian Seeberger, Verkaufsleiter Gebäudetechnik bei Grundfos.

Was genau ändert sich bei der Alpha2?
Die Alpha2 ist ab sofort standardmäßig mit einer neuen Mess- und Analysefunktion für den hydraulischen Abgleich ausgestattet und kann mit unserem Alpha Reader kommunizieren. Das heißt, die Betriebsdaten lassen sich mit dem Reader auslesen und für einen hydraulischen Abgleich nutzen. Diese Möglichkeit ist bei der Alpha2 neu, das gab es bis jetzt nur bei unserem speziellen Modell Alpha3.

GrundfosWas bedeutet das für den Installateur?
Der Installateur kann jetzt mit den normalen Alpha2-Modellen leicht einen hydraulischen Abgleich durchführen. Er braucht dafür nur den Reader und ein Smartphone mit unserer App GO Balance. Der Abgleich ist problemlos und dauert bei einem typischen Einfamilienhaus weniger als zwei Stunden. Das heißt, bei Modernisierungen kann der Installateur zusammen mit der Pumpe einen hydrauischen Abgleich anbieten und mit geringem Aufwand durchführen.

Wie läuft der Abgleich mit der Alpha2 praktisch ab?
Der Installateur baut die Pumpe wie gewohnt ein und nimmt sie in Betrieb. Dann startet er die App, befestigt den Reader am Pumpenkopf und folgt einfach den Anweisungen auf seinem Smartphone. Beim raumweisen Abgleich passt er die Voreinstellung am Ventil an und kann das Ergebnis auf seinem Smartphone kontrollieren. Wenn die Tachoanzeige im grünen Bereich steht, ist das Ventil richtig abgeglichen. Die Prozedur dauert inclusive Dateneingabe, Messung und Einstellung etwa fünf bis zehn Minuten pro Heizkörper.

Frage: Was ist, wenn kein hydraulischer Abgleich gebraucht wird?
Das ist kein Problem. Die Alpha-2 lässt sich auch weiterhin ganz normal einsetzen. Das heißt wie bisher: Einfach einbauen und mit Auto-Adapt in Betrieb nehmen. Die Vorbereitung für den hydraulischen Abgleich ist lediglich eine zusätzliche Funktion, die man nicht zwingend nutzen muss. Wenn später vielleicht doch einmal ein Abgleich durchgeführt werden soll, ist die Pumpe dafür schon vorbereitet. In jedem Fall ist die Alpha2 die perfekte Heizungspumpe für Ein- und Zweifamilienhäuser, egal ob mit oder ohne Abgleich.

GrundfosGibt es außer der neuen Funktion noch weitere Änderungen an der Alpha2?
Nein. Alle bisherigen Merkmale bleiben unverändert erhalten. Der Installateur profitiert weiterhin von den bewährten Vorteilen der Pumpe: einfache Instal- lation, kompakte Einbautiefe, werkzeugloser elektrischer Anschluss, schnelle Inbetriebnahme per Auto-Adapt, praxisgerechte Bedienung. Auch Antrieb und Hydraulik sind unverändert. Die Alpha2 ist in ihrer Klasse nach wie vor die Pumpe mit der höchsten Energieeffizienz.

Welche Bedeutung hat die neue Funktion der Alpha2 in der Praxis?
Die Alpha2 ist die beliebteste Austauschpumpe in Ein- und Zweifamilienhäusern. Wo die Pumpe ausgetauscht wird, ist in vielen Fällen aber auch ein hydraulischer Abgleich gefragt. Hier gibt es ein enormes Potenzial. Mit den neuen Alpha2-Modellen hat der Installateur dafür jetzt die perfekte Lösung: die beste Pumpe und ein einfacher Abgleich, den er schnell und problemlos durchführen kann.


Grundfos Pumpen AG
Bruggacherstrasse 10
8117 Fällanden
Tel 044 806 81 11
info@grundfos.com
www.grundfos.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.