Alu Menziken Extrusion AG treibt mit neuem Strangpresswerk in Rumänien die Fokussierung auf Spitzentechnologie weiter voran

Die Schweizer ALU MENZIKEN Extrusion AG (ALU MENZIKEN), einer der europaweit führenden Hersteller von technologisch hochanspruchsvollen Strangpressprodukten und -Bauteilen aus Aluminium, investiert über € 50 Millionen in ein neues Strangpresswerk mit eigener Giesserei in Rumänien. Der Produktionsstart aller Anlagen des Grossprojektes ist für Ende 2018 geplant. Die neue Niederlassung ermöglicht es ALU MENZIKEN, flexibel und zeitgerecht die steigenden Anforderungen seiner Kunden zu erfüllen.

Zukunftsgerichtete Planung
ALU MENZIKEN, mit Hauptsitz in Reinach im Schweizer Kanton Aargau, zählt zu den bevorzugten Partnern für Industriekunden mit höchsten Ansprüchen an Qualität, Design und Zuverlässigkeit von Aluminiumstrangpresslösungen. Die gezielten Investitionen der letzten Jahre in Höhe von € 30 Mio. in den Maschinenpark (zwei Pressen und einer Spezialitätengiesserei) und die konsequente Weiterentwicklung des technologischen Know-Hows ermöglichten dem Traditionsunternehmen (Gründung 1897) den laufenden Ausbau der Wertschöpfungskette, um den steigenden Anforderungen seiner Kunden gerecht zu werden. Mit der Ende 2018 startenden Grossinvestition in Rumänien, einer der aktivsten und attraktivsten europäischen Industrieregionen, setzt ALU MENZIKEN den nächsten logischen Schritt in seiner Vorwärtsintegration und Ausbau seiner Kernkompetenzen. Auf einer Fläche von über 20 000 Quadratmetern entsteht ein Werk mit zwei hochmodernen Extrusionspressen und einer Giesserei für Aluminiumstranggussbolzen. Der Fokus liegt auch weiterhin auf Präzisionsstrangpressprodukten und –bauteilen nach Schweizer Qualitätsstandards.

Ausbau der Schlüsselkompetenzen
Die neuen 5- und 12-Zoll-Pressen am Standort Rumänien bilden die ideale Ergänzung zu den bereits vorhandenen 7- und 9-Zoll-Pressen im Schweizer Werk, da sie die Angebotspalette im unteren und oberen Bereich ergänzen. Ein speziell entwickeltes Abschreck- und Alterungsofenkonzept erfüllt die spezifischen, steigenden Kundenbedürfnisse hinsichtlich mechanischer Anforderungen, vor allem im Automotive-Bereich (Crashsysteme).

Erweitertes Produktportfolio
ALU MENZIKEN Rumänien stellt mit der neuen 60MN-Presse den Kunden ein nach oben geöffnetes, breiteres Verkaufsprogramm zur Verfügung. Nunmehr können Strangpressprofile zwischen, 0,5 kg bis 30 kg geliefert werden. Um in den Segmenten Pneumatik sowie im Nischensegment Maschinenbau den gesamten Bedarf voll umsetzen zu können, geht im rumänischen Werk eine zusätzliche Anlage für das Richten von Rohren bis zu einem Durchmesser von 360 mm in Betrieb, um Toleranzen von bis zu h10 und extreme Geradheiten herzustellen. Mit dem Ausbau der Kapazität in Rumänien ist nun die Voraussetzung geschaffen, auch in wirtschaftlich starken Zeiten den Bedarf der Kunden flexibel und zu marktgerechten Lieferzeiten zu erfüllen.

Kürzere Reaktionszeiten und höhere Unabhängigkeit
Didier Senn, Geschäftsführer der ALU MENZIKEN srl, erläutert das Projekt wie folgt: «Unser Ziel ist es, unsere Kunden mit derselben Philosophie eines One-Stop-Shops zu bedienen, wie es heute am Schweizer Standort bereits selbstverständlich ist. Die erste Phase unserer rumänischen Investition umfasst die Upstream-Aktivitäten, die mit einer Giesserei für Strangpressbolzen mit einer jährlichen Kapazität von 40 000 Tonnen startet und die Pressen mit den entsprechenden Bolzen beliefert. Dadurch schaffen wir eine schnelle Reaktionsfähigkeit für unsere Kunden und sind unabhängig vom Beschaffungsmarkt.» Je nach Kostenentwicklung von Vormaterial, Masseln und Bolzen, wird man flexibel auf die Marktpreise reagieren können und macht sich so nahezu unabhängig und sichert die Versorgung auch in Hochphasen des Marktes.

SWISS TECHNOLOGY – aus allen Werken
Frank Neumann, Bereichsleiter Marketing und Vertrieb, vervollständigt die Vision: «Kunden fordern stabile und gleichbleibende Qualität genauso wie Zuverlässigkeit und Langfristigkeit. Um den Servicegrad noch zu steigern, sind weitere Investitionen in die Weiterverarbeitung bereits heute klar definiert und werden in Kürze in nachgelagerte Bearbeitungs- und Oberflächenkapazitäten unter dem Dach des rumänischen Werkes münden. Die Entwicklung eines One-Stop-Shops in Rumänien ist eine einfache, aber klare Botschaft an den Markt: Wir verstehen die Bedürfnisse unserer Kunden.“


Alu Menziken Extrusion AG
Alte Aarauerstrasse 11
5734 Reinach
Tel 062 765 27 37
Fax 062 765 21 04
info@alu-menziken.com
www.alu-menziken.com

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.