Modulares WC-Anlagen

Öffentliche Toiletten erfüllen höchste Ansprüche in Funktionalität und Design und Betriebssicherheit.

Ein kleines Schweizer Familienunternehmen hat sich der Herstellung und dem Betrieb von Toiletten-Automaten für den öffentlichen Raum verschrieben. Diese Qualitätsprodukte werden bei uns entwickelt und gebaut um auch im rauen urbanen Umfeld zu bestehen. Design und Funktion kommen aus einer Hand und bilden eine Einheit.

Schweizer Präzision und Qualität
Jahrzehntelange Erfahrung in Fertigung und Unterhalt von öffentlichen Toilettenanlagen sind in der Konstruktion der Swisstoilet Anlagen eingeflossen. Die Anregungen und Erfahrungen der Partner der Autosys AG (öffentliche Hand, Bahnbetreiber usw.) hat die Autosys AG stets gerne aufgenommen und bei den Weiterentwicklungen der Swisstoilet Anlagen umgesetzt. Hohe Lebensdauer und beste Funktionalitäten zeichnen daher diese innovativen WC-Anlagen aus. Dafür stehen wir ein.

Der Swisstoilet-Automat
Der Swisstoilet-Automat ist eine behindertengerechte, vorfabrizierte öffentliche Toilette mit automatischer Reinigung. Sie ist als Einbaumodul oder als freistehende Kabine verfügbar. Die robuste Konstruktion besteht aus hochwertigem Chromnickelstahl. Die WC-Schüssel, Griffstangen, der Behindertengriff und das Lavabo bieten daher eine sehr hohe Vandalenresistenz. Auch in den übrigen Anlageteilen sind rostfreie Materialien wie Glas und Aluminium eingesetzt. Die integrierte elektronische Steuerung regelt und überwacht vollautomatisch jede Benützung und den nachfolgenden Reinigungsprozess. Mit hohem Wasserdruck wird in 40 Sekunden sauber gemacht und dabei auch grober Unrat weggeräumt. Danach ist die Kabine für den nächsten Kunden bereit.

Wir sind umgezogen
Wir sind dieses Jahr in unsere neue Halle gezogen. Am Standort Windlach ist nun endlich genug Platz für die Produktion und neue spannende Projekte. Wir freuen uns darauf.


Autosys AG
Steinacherstrasse 1
8175 Windlach
Tel 044 867 51 52
Fax 044 867 51 53
office@autosys.ch
www.autosys.ch

Starke Hilfe in stürmischen Zeiten

Suchen Sie nach neuen Lösungen für die Finanzierung Ihres Unternehmens?
Möchten Sie Ihren Ertrag optimieren? Dafür sind wir die Spezialisten, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert herauszufinden, was in wirtschaftlich turbulenten Zeiten zu tun ist. Auch dann, wenn Sie Ihr Unternehmen übergeben möchten und Ihren Nachfolger nicht als Katze im Sack kaufen möchten. Auf dem ganzen Weg begleiten wir Sie. Melden Sie sich bei uns vertraulich. Wir gehen mit Ihnen die nächsten Schritte durch, verschaffen uns ein Bild Ihrer Lage, analysieren Schwachstellen und Stärken und finden zusammen mit Ihnen die beste Lösung.

  • Finanzberatung und Bewertung von Unternehmen
  • Managementberatung und neutrale Analysen
  • Businessplan
  • Unternehmensführung
  • Liquiditätsplanungen
  • Finanzierung
  • Hilfestellungen bei Nachfolgen
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen
  • Beratungen
  • Führen von Verhandlungen
  • Administrative Unterstützung
  • Wohn- und Geschäftssitzwechsel


taurus consulting kurt
Bottmingerstrasse 1
4102 Binningen
Tel 061 421 34 39
info@taurusconsulting.ch
www.taurusconsulting.ch

«Krandiose» Neuvorstellungen

Basierend auf jahrzehntelanger Erfahrung in der Entwicklung innovativer Höhenzugangstechnik bringt Böcker jetzt den wohl stärksten Kran in Aluminum-Stahl-Bauweise auf den Markt und erschliesst damit eine Reihe neuer Einsatzfelder.

Der neue Autokran aus dem Hause Böcker bietet eine überragende Reichweite für grosse Lasten bei gleichzeitig komfortablem Aufbau und Betrieb. Mit einer maximalen Nutzlast von 12 t und einer Ausfahrlänge von 52 m (optional 55 m) ist der AK 52 der stärkste Aluminium-Stahl-Autokran in der 26 t LKW-Klasse. Dank seines hochmodernen Hybrid-Teleskop-Mastsystems mit endlosem Schwenkbereich erschliesst er einen riesigen Arbeitsbereich und bietet eine überragende Reichweite bis 45 m. Eine Last von einer Tonne hebt der Kraftprotz 34 m weit und erreicht dabei eine Höhe von 30 m. So gelangt er auch auf abgewandte Gebäudeseiten und ist das ideale Arbeitsgerät für mehrgeschossige Bauwerke, Industrie-, Glas- und Fassadenbau. Reichweiten in dieser Dimension ermöglicht der per Farbfunksteuerung vollhydraulisch teleskopierbare Ausleger, der selbst in horizontaler und ausgefahrener Position ein Gewicht bis zu einer Tonne trägt. Für ein noch effizienteres Arbeiten kann der Ausleger angehängte Lasten bis zu einer Tonne oder den beladenen Personenkorb in jeder Maststellung teleskopieren. Dank leistungsstarker Zylindertechnik fährt er dabei selbst in fast senkrechter Position mit unverändertem Mastwinkel vollständig aus.

BöckerFür den Einsatz als Arbeitsbühne ist der neue Autokran dank Easy-Lock-System werkzeuglos mit wenigen Handgriffen in kürzester Zeit umgerüstet. Der von Böcker speziell für den AK 52 entwickelte Arbeitskorb ist ausgelegt für 600 kg Nutzlast und während des Betriebs hydraulisch auf eine Breite von 3.5 m ausfahrbar, so dass er einen extrem grossen Arbeitsbereich bietet und auch entlegene Stellen erreicht. Zudem ist er hydraulisch um 400° drehbar und somit äusserst flexibel.


Böcker Schweiz AG
Striegelstrasse 1
4665 Oftringen
Tel 062 797 62 62
info@boecker.ch
www.boecker.ch

Das Dachfenster bringt Licht ins Leben

Die Dachfenster Schöpflin Basel GmbH ist der kompetente Partner für VELUX-Dachfenster und passendes Zubehör im ganzen Dreiländereck.

Die gut geschulten Mitarbeiter der Dachfenster Schöpflin Basel GmbH montieren VELUX-Dachfenster und Zubehör fachmännisch, sauber und schnell. Dabei legen Jürgen Schöpflin und sein Team grössten Wert auf die Zufriedenheit des Kunden. Dem Kunden stehen Fachleute zur Seite, die schon beim Kauf des Fensters kompetent beraten, damit das optimale Produkt eingebaut wird. Innerhalb weniger Tage können alle Artikel des VELUX-Sortiments nach Hause geliefert werden. Ein VELUX-Dachfenster lässt 30 Prozent mehr Licht in den Dachwohnraum als ein normales Senkrechtfenster oder eine Gaube. Mit den guten Lüftungsmöglichkeiten trägt das Dachfenster zudem zu einem optimalen Innenklima bei. Auch bietet VELUX innovative Lösungen für Wärmedämmung und Einbautechnik an und überzeugt nicht zuletzt auch durch das Design. Zu den Dienstleistungen der Dachfenster Schöpflin Basel GmbH gehören natürlich auch jegliche Wartungsarbeiten. Im Normalfall verursachen Wartungen nur geringe Kosten und der Kunde hat länger Freude an seinen qualitativ hochwertigen Fenstern.

Von VELUX überzeugt
VELUX hat den Firmensitz in Dänemark. Ein Grossteil der von der Dachfenster Schöpflin Basel GmbH verarbeiteten Produkte wird in Deutschland produziert. «VELUX Schweiz AG» ist der perfekte Partner, davon ist Jürgen Schöpflin überzeugt. Er ist gelernter Zimmermann aus Schallbach (D). Nach der Lehre schloss er die Meisterprüfung ab und sammelte während vieler Jahre Erfahrungen im Holzbau. Einen Grossteil seines Wissens hat er sich auf seiner dreijährigen Wanderschaft angeeignet. Später absolvierte er das Studium zu Betriebswirt des Handwerks. Seit 2012 verarbeitet er ausschliesslich VELUX-Produkte und hat daher auch schon zahlreiche Kurse über dieses Produkt besucht.


Dachfenster Schöpflin Basel GmbH
Holeestrasse 15
4054 Basel
Tel 061 421 67 63
info@schoepflin-dachfenster.ch
www.schoepflin-dachfenster.ch

Cyber Defence – weil jede Sekunde zählt

Das Risiko von Cyberattacken steigt durch die zunehmende Digitalisierung. Dabei haben es Angreifer auch auf Schweizer Unternehmen abgesehen. Nur wer Cyberattacken schnell er kennen, umgehend darauf reagieren und die Cyber Security nachhaltig optimieren kann, wird einen Sicherheitsvorfall ohne grösseren Schaden überstehen.

Digitalisierung und Sicherheit sind untrennbar miteinander verbunden. Jeder Schritt in Richtung digitale Transformation löst automatisch Sicherheitsfragen aus. Denn täglich gibt es neue Cyberattacken auf Unternehmen und die Qualität, Effizienz und Professionalität der Angriffe nimmt stetig zu. Ausserdem dauert es nicht selten Wochen, Monate oder gar Jahre, bis ein erfolgreicher Angriff entdeckt wird. Vor diesem Hintergrund ist es unerlässlich, mehr in die Erkennung von und die Reaktion auf Cyberattacken zu investieren.

Risikomanagement als Managementaufgabe
Betriebsausfälle und Cyberangriffe gehören für Unternehmen zu den grössten Business- Risiken. Vor allem Cyberangriffe haben stark an Bedeutung gewonnen. Deshalb ist ein systematischer Sicherheitsansatz das A und O erfolgreicher Cyber Security und der Schlüssel zur Digitalisierung. Dabei müssen sowohl das Risikomanagement, der Schutz der Informationen, die Erkennung von und die Reaktion auf Sicherheitsvorkommnisse als auch die Wiederherstellung und Optimierung berücksichtigt werden. Internationale Standards wie ISO 27001 oder das NIST Cyber Security Framework bieten dazu anerkannte Modelle für die Errichtung, Umsetzung, Überprüfung und kontinuierliche Verbesserung der eigenen Cyber Resilience. Dabei reicht es aber nicht aus, sich alleine auf die Abwehr zu konzentrieren. Entscheidend ist, die Widerstandsfähigkeit gesamthaft zu stärken, Angriffe schnell zu erkennen und noch schneller zu reagieren.

CSIRT als Schlüssel zur Cyber Security
Ein CSIRT (Cyber Security Incident Response Team) hilft dabei, die Auswirkungen eines Sicherheitsvorfalls zu minimieren. Es ist so etwas wie eine Sondereinsatztruppe, die aktiv wird, sobald Hacker die Sicherheitsmauern zu überlisten versuchen. Die Mitglieder sind Spezialisten, welche die Taktiken und Methoden der Angreifer kennen. Ihr Fokus liegt darauf, Sicherheitsvorfälle zu erkennen und entsprechend zu reagieren. Ohne ein CSIRT entdecken Unternehmen Angriffe möglicherweise gar nicht oder erst viel zu spät, wodurch nicht angemessen auf die Bedrohung reagiert werden kann. Es gilt also, mit den Cyberkriminellen Schritt zu halten, deren Methoden zu kennen und rechtzeitig Gegenmassnahmen einzuleiten. Ein CSIRT schafft dafür die operativen Voraussetzungen. Cyber Defence ist eine 24/7-Aufgabe Cyberattacken lassen sich leider nicht verhindern. Deshalb ist die Erkennung, Analyse und Reaktion so wichtig –und zwar rund um die Uhr. Mit Hilfe eines CSIRT in einem dedizierten Cyber Defence Center lässt sich die Dauer eines Sicherheitsvorfalls und der dadurch verursachte Schaden minimieren sowie der Business Impact drastisch reduzieren. Ein Cyber Defence Center sollte aber nicht nur auf Gefahren reagieren, sondern aktiv nach Bedrohungen und Anzeichen eines Angriffs suchen. Deshalb basiert Cyber Defence nicht nur auf einer defensiven, sondern insbesondere auch auf einer offensiven Sicherheits-Strategie. Da sich die Risikosituation stetig ändert, ist Cyber Security auch keine einmalige Angelegenheit.
Dabei gilt es, die aktuelle Bedrohungslage zu beobachten und das Sicherheitsdispositiv kontinuierlich zu verbessern – eine anspruchsvolle Aufgabe, insbesondere in Zeiten des Fachkräftemangels. So empfiehlt es sich, professionelle Unterstützung in Form eines Managed Security Service beizuziehen, um die Cyber Resilience zu stärken sowie den Schutz der Unternehmenswerte zielgerichtet und nach haltig zu verbessern.
Mathias Fuchs, Head of Investigation & Intelligence, InfoGuard AG, www.infoguard.ch

Über InfoGuard
Die InfoGuard AG ist spezialisiert auf umfassende Cyber Security. Zu den Kompetenzen zählen massgeschneiderte Dienstleistungen im Bereich der Sicherheitsberatung und Security Audits owie in der Architektur und Integration führender Netzwerk- und Security-Lösungen. Cloud, Managed und Cyber Defence Services erbringt der Schweizer Cyber-Security-Experte aus dem ISO-27001-zertifi zierten InfoGuard Cyber Defence Center in der Schweiz. InfoGuard hat ihren Hauptsitz in Baar / Zug und eine Niederlassung in Bern. Ihre über 130 Sicherheitsexperten sorgen sich tagtäglich um die Cyber Security bei über 300 Kunden in der Schweiz.

InfoGuard AG
Lindenstrasse 10
6340 Baar
Tel 041 749 19 00
info@infoguard.ch
www.infoguard.ch