Es wird wärmer …

Der Winter geht mit grossen Schritten dem Ende entgegen und das Kribbeln für die neue Gartensaison wird täglich mehr. Mit einem Gewächshaus von der Firma Frei Gewächshaus GmbH können Sie bereits jetzt in die neue Saison starten. Dank guten Isolationswerten unserer Gewächshäuser können Sie den noch kühleren Nächten ganz entspannt entgegensehen. Ihre Ansaat und Pflanzen sind sicher aufgehoben. Für die Geniesser und Sparsamen empfehlen wir unser frei stehendes Wintergarten-Gewächshaus. Dieses überzeugt mit thermisch getrennten Profilen und Isolierglas von 26 mm Stärke. Durch die Eleganz und die super Isolationswerte ist das Wintergarten-Gewächshaus das ganze Jahr mit sehr geringem Energieaufwand nutzbar. Die Frei Gewächshaus GmbH hat auch Lösungen für all jene, die den Garten nur geniessen möchten. Mit dem Pavillon Rondo, 360° drehbar und bis zu 180° öffenbar, sind Sie in freier Natur und doch von Sonne und Wind geschützt. Sollte es gegen Abend kühler werden, so schliessen Sie den Pavillon Rondo einfach. Egal ob Regen oder Wind, im geschlossenen Pavillon Rondo sind Sie geschützt und können alleine oder mit Ihren Gästen in Ruhe die Aussicht in den schönen Garten geniessen. Die Gewächshäuser von uns, egal wie gross und breit, sind stabil, sturm-, wetter- und winterfest. Frei Gewächshaus GmbH hat über 20 Jahre Erfahrung. Nutzen Sie dies zu Ihrem Vorteil. Auch zeichnen wir uns durch die Flexibilität und Anpassung der Kundenwünsche aus. So wird auch Ihr Wunsch, egal wie verrückt oder sonderlich, durch uns kompetent und zuverlässig ausgeführt.

Gerne dürfen Sie sich selbst von uns und der Qualität unserer Häuser überzeugen. Unsere Ausstellung steht Ihnen offen. Gerne beraten wir Sie und freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme.


Frei Gewächshaus GmbH
Industriestrasse 9
6252 Dagmersellen
Tel 062 756 53 08
info@frei-gewaechshaus.ch
www.frei-gewaechshaus.ch

Neue Farben – neue Formen

Mit den neuen Pflanzengefässen Kolonna und Ronco präsentiert Eternit neue Formen und Farben.

Kolonna
Das neue Pflanzengefäss Kolonna erinnert an vergangene Tempelanlagen und deren Fragmente. Kolonna ist ein archaisch anmutendes und gleichzeitig klassisches Gestaltungselement für den Garten mit moderner Ästhetik und hohem Wiedererkennungswert.

Ronco
Ebenfalls neu ist die Gefässreihe «Ronco», welche durch die mediterrane Optik und die weichen Formen für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgt, ohne dabei aufdringlich zu wirken. Sie wurden in Zusammenarbeit mit dem Architekturbüro Savioz Fabrizzi aus Sion für das Überbauungsprojekt «IRS Ronquoz» kreiert.

Expression Line
Ab 2019 präsentieren sich die beliebten Pflanzengefässe Geisha, Kyoto, Osaka, Ronco, Samurai, Sumo, Sushi und Tokyo neu in fünf eleganten Farbtönen (Weiss, Schwarz, Braun, Orange und Grau) mit zwei Oberflächenvarianten. Wählen Sie dabei zwischen einer glatten Lasur, deren Tiefenwirkung die typische Eternit-Struktur zur Geltung bringt, oder einer matten Variante mit der rauen Haptik des naturbelassenen Werkstoffs. Die Garten- und Design-Kollektion von Eternit wird ausschliesslich aus Schweizer Rohstoffen in der Schweiz gefertigt. Alle Produkte sind handgeformt, nummeriert und signiert. Die frostsicheren Pflanzengefässe sind jedes für sich ein Unikat und liefern eine beispielhafte Öko-Bilanz.

Giardina
Eternit präsentiert sich mit dem Thema «Eternal Love» auch in diesem Jahr wieder an der Gartenausstellung Giardina vom 13. bis 17.März 2019 in der Halle 3 am Stand B05.

Wir sind Eternit.
Eternit (Schweiz) AG schafft Gebäudehüllen und Lebensräume, ästhetisch und nachhaltig, von Menschen für Menschen. Mit hohem Qualitätsbewusstsein, Respekt vor der Natur und unserem Anspruch an Design und Ästhetik entwickeln und verkaufen wir innovative und nachhaltige Produkte aus natürlichen Rohstoffen für die Bereiche Fassade, Dach, Solar, Boden, Innenausbau und Brandschutz, sowie Garten und Design. Architektonische Gestaltungsfreiheit und zeitlose Materialität zeichnen uns aus. Werterhalt und Wertsteigerung sind unser oberstes Prinzip. Eternit (Schweiz) AG ist Teil der weltweit agierenden Swisspearl Group mit Hauptsitz in Niederurnen. Die rund 1200 Mitarbeitenden betreuen ihre Kunden an fünf Standorten.


Eternit (Schweiz) AG
Eternitstrasse 3
8867 Niederurnen GL
Tel 055 617 11 11
Fax 055 617 13 12
info@eternit.ch
www.eternit.ch

Rapid – alles aus einer Hand

Erleben Sie an der Öga 2018 bei Rapid folgende Highlights:

Einachser-Neuheit Rapid VAREA
Der universell einsetzbare Rapid VAREA ist ein kompakter, einfach bedienbarer Einachsgeräteträger für diverse Anwendungen im kommunalen Bereich, der Arealpflege und dem GaLaBau. Dank seitlich schwenk barem und drehbarem Holm werden Arbeiten selbst um Hindernisse einfach ausgeführt. Das Rapid Soft-Holmlager bietet Bedienpersonen maximalen Komfort und somit auch über lange Einsatzzeiten ermüdungsfreies und schonendes Arbeiten.

Neue ISEKI-Frontmäher SF 224 und SF 235
Die neuen Modelle SF 224 und SF 235 stellen die konsequente Weiterentwicklung der erfolgreichen Vorgänger-Baureihe (Modelle SFH 220/240) dar und wurden mit besonderem Augenmerk auf Mähleistung, Sicherheit und Optik perfektioniert. Grossflächenmäher mit Mittelabsaugung und Frontmähwerk geniessen innerhalb der grünen Branche eine hohe Beliebtheit und Akzeptanz.

RapidWildkrautentfernung
Aus dem Hause Rapid werden mit unterschiedlichen Wildkrautentfernern Flächen mechanisch von Wildkraut befreit. Dies im Bereich der handgeführten Einachsgeräte, aber auch im Bereich der Traktoren. Der Einsatz von Herbiziden wird zunehmend eingeschränkt und ist auf befestigten Flächen und im nicht landwirtschaftlichen Bereich zum Teil verboten. Einachsige Trägerfahrzeuge eignen sich optimal für die Wildkrautbeseitigung, da sie flexibel, wendig und universell sind und dank hydrostatischen Fahrantrieben stufenlos optimale Arbeitsgeschwindigkeiten bieten.
Wir freuen uns, Sie am Stand 862, Sektor 4.5 zu begrüssen!


Rapid Technic AG
Industriestrasse 7
8956 Killwangen
Tel 044 743 11 11
info@rapid.ch
www.rapid.ch

Bekämpfung von Dickmaulrüsslern

Dickmaulrüsslerkäfer verursachen unschöne Frassspuren an den Blättern von Rhododendron, Kirschlorbeer, Erdbeeren und vielen weiteren Pflanzen. Gefürchteter als die Käfer sind jedoch deren Larven: Sie fressen an den Wurzeln der Pflanzen und können diese bis zum Absterben bringen. Zum Glück steht mit Meginem® Pro-Nematoden ein wirksames Produkt zur Bekämpfung der Larven zur Verfügung. Die im Boden lebenden und bis 12 mm grossen Dickmaulrüsslerlarven können biologisch wirksam mit Nematoden der Art Heterorhabditis bacteriophora bekämpft werden. Diese suchen im Boden aktiv nach Larven und befallen sie. Sind sie infiziert, verfärben sie sich rot und sterben innert kürzester Zeit ab. Die Nematoden vermehren sich in den Larven zu Tausenden und machen sich dann auf die Suche nach weiterer Beute. Finden sie keine Larven mehr, sterben auch sie ab.
lang Meginem® Pro schont die natürlichen Gegenspieler der Dickmaulrüssler wie zum Beispiel Laufkäfer, Spitzmäuse und Igel. Diese helfen mit, die Dickmaulrüsslerbestände zu regulieren. Die Nematoden können einfach mit der Giesskanne über den zu behandelnden Wurzelbereich ausgebracht werden. Der ideale Anwendungszeitpunkt ist von Mitte April bis Anfang Juni und im September. Die nachtaktiven, ca. 10 mm grossen Dickmaulrüsslerkäfer können nicht fliegen, wandern aber relativ grosse Strecken. Tagsüber verbergen sie sich gerne im dichten Laubwerk oder in der Bodenstreu. Um die Ei-Ablage und Frassschäden durch den Dickmaulrüsslerkäfer zu reduzieren, können ColeoStop® Fangbretter ausgelegt werden. Diese enthalten auf der Unterseite Nematoden der Art Steinernema carpocapsae. Sobald der Käfer mit dem Brett in Kontakt kommt, wird er durch die Nematoden parasitiert. Der Käfer zieht sich zurück und stirbt. Eine Anwendung ist im Freiland als auch in Töpfen möglich. Trotz erfolgreicher Behandlung mit Meginem Pro kann es vorkommen, dass erneut Dickmaulrüssler auftreten. Verschiedene Ursachen sind möglich: 1. Es wurden nicht alle Larvenplätze behandelt. Vergessen Sie Blumentröge und Töpfe nicht! Werden diese im Gewächshaus oder im Keller überwintert, ist die Weiterentwicklung der Dickmaulrüsslerlarven auch im Winter möglich. 2. Eier, Larven und Käfer wurden mit neuen Pflanzen eingeschleppt. Kontrollieren Sie die Wurzelballen auf Dickmaulrüsslerlarven. 3. Käfer sind aus der Nachbarschaft eingewandert. Ein einziger Dickmaulrüssler kann bis zu 1000 Eier legen. Empfehlen Sie deshalb Meginem Pro und ColeoStop auch Ihren Nachbarn.


Andermatt Biogarten AG
Stahlermatten 6
6146 Grossdietwill
Tel 062 917 51 59
info@biogarten.ch
www.biogarten.ch

Das Hochbeet der Spitzenklasse

Formschön, mobil, funktional – Das Hochbeet der Eternit (Schweiz) AG ist der ideale Kleingarten für moderne Ansprüche. Es wurde in Zusammenarbeit mit Gartenspezialisten entwickelt und besticht durch seine Anwenderfreundlichkeit.

Eternit

Schon früh im Jahr können die ersten einfallenden Sonnenstrahlen für das Wachstum der Setzlinge genutzt werden, da das Hochbeet, an einem sonnigen Platz aufgestellt, schon bepflanzt werden kann, wenn die Gartenbeete noch gefroren oder schneebedeckt sind. Im Gegenzug stellen späte Frostperioden kein Problem dar, weil der mobile Gemüsegarten schnell an einen geschützten Platz geschoben oder mit einem Vlies überdeckt werden kann. Die Erträge der Pflanzen lassen sich zusätzlich optimieren, wenn die isolierte Lage den Befall durch Schädlinge reduziert. Aber auch Rücken und Gelenke werden geschont, da durch die erhöhte Bauweise ergonomisch gearbeitet werden kann. Trotz der massiven Bauweise aus Faserzement kann das Hochbeet aufgrund eines geringen Eigengewichts optimal auf Balkonen und Terrassen eingesetzt werden und dank der arretierbaren Schwerlastrollen kann der Standort jederzeit geändert werden. Das Hochbeet ist in den durchgefärbten Plattenfarben der umfangreichen Carat-Familie erhältlich und ist mit oder ohne Wasserhahn-Entwässerung ausgestattet.


Eternit Schweiz AG
Eternitstrasse 3
8867 Niederurnen GL
Tel 055 617 11 11
Fax 0556171312
info@eternit.ch
www.eternit.ch