Mit Hammer, Meissel und Empathie

Ich schaffe aus Leidenschaft Grabmale, Steinbrunnen, Skulpturen, spezielle Geschenke für Hochzeiten und Jubiläen bis hin zur kompletten Gartengestaltung. Immer mehr verbinde ich Naturmaterialien wie Stein und Holz, um tolle Objekte für Ihren Wohnraum herzustellen.

Warum ich Steinbildhauer wurde
Schon in früher Jugend kamen mein Talent fürs Zeichnen und mein ausgeprägtes räumliches Verständnis zum Vorschein. Bald erwachte der Wunsch, zweidimensionalen Entwürfen eine körperliche, dauerhafte Form zu geben, was zu meiner Berufswahl Steinbildhauer führte. Seit zwanzig Jahren arbeite ich mit Naturstein und teile meine Faszination für diesen Beruf mit all den Steinmetzen, die seit Jahrtausenden Gefühle und Botschaften in Stein festhalten. Mit traditionellem und selbst entwickeltem Werkzeug, ständiger Weiterbildung, neuster Technologie und nach oben offenem Ideenreichtum bin ich in der Lage, Aufträge von der monumentalen bis zur Feinarbeit in Perfektion auszuführen.

Grabmale
… sind Zeitzeugen. In Schrift, Wort, Bild, Relief oder Skulptur geben sie Auskunft über die Person, zu deren Gedenken sie geschaffen wurden. Damit die Einmaligkeit des bestatteten Menschen so in Erinnerung bleiben wird, wie die Angehörigen es wünschen, skizziere ich die ersten Entwürfe bereits während dem Gespräch mit ihnen. Sollen ein Beruf, eine besondere Leidenschaft oder die Liebe zu einem Hobby zum Ausdruck kommen?

Mit Verständnis für das Wesentliche, meiner Erfahrung, handwerklichem und künstlerischen Können, aber vor allem mit viel Herzblut erfülle ich jeden machbaren Wunsch. Ein Grabmal gehört zur Person, für die ich es gestalten durfte, deshalb gibt es bei mir nie eine Kopie oder ein Duplikat.

Skulpturen
… widerspiegeln das Stilempfinden der Auftraggeber. Die Wahl des Steins, die Bearbeitungstechnik, auch die Verbindung mit anderen Materialien, ihre Dimension und der Standort wirken massgebend ein auf die Umgebung sowie den Betrachter. Skulpturen setzen Akzente und veredeln Szenarien auf Firmenarealen, in Parks und Gärten, auf Terrassen und in Innenräumen. Auch hier ist das Gespräch der erste Schritt zum erfüllten Wunsch.


Steinarbeiten
… umfassen eine Fülle von Kunst in Stein. Brunnen und Wasserspiele im Innen- und Aussenbereich können im Hintergrund beruhigend flüstern oder mit munterem Plätschern die Kulisse beleben, je nach Wasserführung. Stein in jeder Form ist ein wichtiger Faktor in der Gartengestaltung. Als Zier oder Nutzelement eingesetzt, macht er jedes Szenario zum Unikat. Spezielle, personalisierte Geschenke aus Stein für Taufen, Hochzeiten, runde Geburtstage, Jubiläen und vieles mehr erinnern auch in ferner Zukunft noch an diesen besonderen Anlass.

Mein Credo:
Jede meiner Arbeiten entsteht in geistiger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber in meinem Atelier oder vor Ort und ist erst dann fertig, wenn der Auftraggeber vollkommen zufrieden ist.

Mit herzlichen Grüssen aus Grenchen
Sinisa Stasi


Bildhauerei Sini GmbH
Tunnelstrasse 31
2540 Grenchen
Tel 032 653 00 24
info@bildhauerei-sini.ch
www.bildhauerei-sini.ch

Lichtdesign – strahlende Akzente für Gärten und Pärke

Werten Sie Ihren Aussenbereich durch eine effektvolle Lichtinszenierung auf und geniessen Sie den neu gewonnenen Ort der Entspannung – auch in der Nacht! Luce Elektro AG lässt Sie von der Erfahrung aus vielen anspruchsvollen Gartenbeleuchtungsprojekten profitieren.

LUCE Elektro AGVon der Planung bis zur Installation, vereinen wir ästhetische und technische Merkmale zu einem überzeugenden Gesamt-Lichtdesign. Ob Gärten, Wege, Innenhöfe oder Dachterrassen: über allem steht die Individualität Ihres Projekts. Eine Probebeleuchtung bei Nacht wird auch Sie von unserer Kompetenz überzeugen!


LUCE Elektro AG
Steineggstrasse 34
8852 Altendorf
Tel 055 462 11 33
www.aqua-luce.ch

Interview mit Josef Hager von der Firma LUCE Elektro AG

Licht ist heutzutage ein wichtiges Gestaltungselement in Gärten, seit wann gestalten Sie Beleuchtungssysteme und was scheint Ihnen persönlich ein wichtiger Punkt bei deren Umsetzung?
Ich befasse mich seit bald 20 Jahren mit Licht/Beleuchtung. Hauptsächlich im Aussenbereich für Gärten und Parks. Wichtig ist u. a., dass die Beleuchtung nicht blendet und die Leuchten in der Helligkeit und Lichtfarbe auf das jeweilige Projekt abgestimmt sind. Grundsätzlich sollte man die einzelne Leuchte nicht sehen oder wahrnehmen, sondern nur das beleuchtete Objekt (Baum, Busch, Mauer, Kunst usw.). Beim Projekt und anschliessend auch bei der Probebeleuchtung sensibilisieren wir die Kunden auch bezüglich der Lichtemission, welche eine Beleuchtung der Pflanzen von unten verursacht. Gemäss Sia 491 soll eine nach oben gerichtete Beleuchtung von 22.00 bis 06.00 Uhr ausgeschalten werden.

Wie kann durch die richtige Beleuchtung ein Garten grosszügiger erscheinen?
Durch Beleuchten von Bäumen und/oder Hecken kann man den Wohnraum (sofern die beleuchteten Objekte durch ein Fenster sichtbar sind) optisch erweitern und erreicht eine Tiefenwirkung. Dabei ist zu beachten, dass sich Leuchten und helle Wände im Innenbereich nicht in der Scheibe spiegeln.

Welche Dienstleistungen bieten Sie im Einzelnen an?
Hauptsächlich Planung und Installation von Gartenbeleuchtungen. Als Elektrofachgeschäft dürfen wir die Elektroinstallationen auch selber ausführen. Dazu Service und Unterhalt der Anlagen.

Wie läuft eine Beratung oder eine Erstellung eines Beleuchtungskonzepts ab?
Auf Vorlage von Plänen oder Fotos wird eine Richtofferte oder Kostenschätzung erstellt. Anschliessend fertigen wir ein Vorprojekt an. Bei einem bestehenden Garten erfolgt dann die Probebeleuchtung an einem Abend. Bei einem neuen Garten erarbeiten wir einen Leitungsplan, damit der Gärtner die Rohre und Schächte einbauen kann. Die Probebeleuchtung erfolgt anschliessend, wenn der Gärtner die Pflanzen gesetzt hat. Sie bieten auch Probebeleuchtungen an, ab wann macht dies Sinn?
Eine Probebeleuchtung empfehlen wir für alle Effektbeleuchtungen (Bäume, Hecken, Mauern), vor allem aber, wenn es Bäume zu beleuchten gibt. Jeder Baum ist unterschiedlich und muss einzeln beurteilt werden.

Kann die Installation auch in einem bereits fertig gestellten Garten stattfinden?
Für die Gartenbeleuchtung müssen Rohre, Schlaufschächte und Leuchten eingegraben werden. Das ist in einem bestehenden Garten je nach Oberfläche (z. B. Rasen oder Steinbelag) mehr oder weniger gut möglich. Aber grundsätzlich kann eine Beleuchtung auch nachträglich gemacht werden.

Übernehmen Sie auch die technischen Wartungen?
Ja, wir unterhalten auch bestehende Anlagen und ersetzen defekte Leuchtmittel und Komponenten. Für die meisten bestehenden Leuchten gibt es bereits LED-Retrofit- Leuchtmittel auf dem Markt.

Welche Bereiche eines Garten können beleuchtet werden? Bieten Sie auch Unterwasserbeleuchtung an?
Grundsätzlich kann jeder Garten beleuchtet werden. Da wir mit der Beleuchtung immer Objekte (Pflanzen, Mauern) beleuchten, muss dieser Garten auch ein Objekt haben zum Beleuchten. Wir bieten auch Unterwasserleuchten an.

Gibt es für Kunden die Möglichkeit eines Besuches in einem Showgarten oder Ähnlichem?
Da wir jeden Garten in der Nacht ausleuchten und wir die Leuchten und die Lichtwirkung vor Ort zeigen, erübrigt sich ein Showroom oder Showgarten.

Wir danken Ihnen für das Interview.
Nadja Leemann

Luce Elektro AG
Steineggstrasse 14
8852 Altendorf
Gegründet wurde die LUCE Elektro AG 2004
Anzahl Mitarbeiter: 5
Tel 055 462 11 33
Fax 055 462 27 51
info@luce-elektro.ch
www.luce-elektro.ch

Tierpark Lange Erlen Basel

Früher als die einheimischen Wasservögel sind die beiden Trauerschwäne im Tierpark Lange Erlen bereits wieder mit dem Nestbau beschäftigt. Sie zeigen oft noch ihren alten australischen Rhythmus und brüten, meist sogar mit Erfolg, im Winter von Dezember bis etwa Ende Februar.

Sie errichten meist in seichten Gewässern einen grossen Nesthügel. Oft benutzen sie dasselbe Nest jedes Jahr wieder und bessern es nur so weit aus wie notwendig. Beide Elternvögel sind am Nestbau beteiligt und sorgen später auch gemeinsam für die Jungen. Üblicherweise besteht ein Gelege aus vier bis sechs blassgrünen Eiern. Die Eier werden je nach Witterung fünf bis sechs Wochen abwechselnd von beiden Elternteilen bebrütet. Nach dem Schlüpfen sorgen Männchen und Weibchen für die Jungen, bis diese mit ca. 5 Monaten flügge werden. Der Trauerschwan ist der einzige fast völlig schwarze Schwan und hat mit 31 Halswirbeln den längsten Hals aller Schwäne.

Katzen im Liebestaumel
Sie lebt still und heimlich und kaum jemand bekommt sie zu Gesicht: Die Europäische Wildkatze wurde von Pro Natura zum «Tier des Jahres» erklärt. Sie steht als Botschafterin für wilde Wälder und vielfältige Kulturlandschaften. Einst fast ausgerottet, breitet sie sich in den ausgedehnten Wäldern und Wiesen der Jurakette wieder aus. Es hat sich gezeigt, dass die Wildkatze auch ausserhalb von Wäldern gut zurechtkomme, wenn genügend Verstecke und Wanderkorridore vorhanden sind. Deshalb könnte sie sich in Zukunft auch Richtung Mittelland und Voralpen ausbreiten. Aktuell wird der Bestand in der Schweiz auf einige Hundert Exemplare geschätzt. Im Gegensatz zu den wildlebenden Tieren sind die vier Wildkatzen im Tierpark gut zu beobachten. Gerade jetzt im Winter geht es heiss zu und her: Mit Beginn der Paarungszeit, auch Ranz genannt, wird der Kuder (Männchen) nachts besonders aktiv und lässt seine kreischenden Paarungsrufe hören. In Freiheit begeben sich die Katzen nun auf die Suche nach paarungsbereiten Weibchen und versuchen gleichzeitig, andere Jungkuder aus ihrem Territorium fernzuhalten. Manche Männchen legen dabei bis zu 13km pro Nacht zurück.
Im Tierpark wird einfach die Verbindungstür zwischen den beiden Gehegekammern geöffnet, so dass sich Katze und Kuder näherkommen können. Ob das Liebesspiel erfolgreich war, wird sich in einigen Monaten zeigen!

Spendenkonto: PC-Konto: 40-5193-6;
IBAN: CH04 0900 0000 4000 5193 6
Der Tierpark ist täglich gratis offen: November–Februar 8–17 Uhr, März–Oktober 8–18 Uhr

Tierpark Lange Erlen
Erlen-Verein Basel
Erlenparkweg 110
4058 Basel
Tel 061 681 43 44
info@erlen-verein.ch
www.erlen-verein.ch

creastyler.ch – der Stilberater für Ihre Wege und Plätze

Zeigen Sie Stil – bei der Auswahl des geeigneten Outfits für Ihre Umgebung. CREASTYLER liefert Ihnen ein Spiegelbild Ihrer Ideen, 1:1 in Ihrer Umgebung umgesetzt. Einfach die Web – site aufrufen und aus einer Kollektion von 735 Mustern wählen.

Was beim Kauf von Kleidern schon lange normal ist, wird jetzt bei der Wahl von Pflastersteinen, Platten und Mauersteinen ebenfalls normal – das Anprobieren. Mit CREASTYLER kombinieren Sie Produkte, Farben und Muster direkt auf dem Foto Ihres Projekts. Sie ergänzen die bestehenden Designelemente von Haus und Garten, setzen gekonnt Akzente und erzeugen ein stimmiges, individuelles Ambiente. Als Ergebnis erhalten Sie eine fotorealistische Visualisierung Ihres kreativen Prozesses, die Sie als PDF-Datei herunterladen. Kontaktieren Sie damit Ihren Gartenbauer. Vor der Realisierung ist der Augenschein am Original in einer unserer Ausstellungen oder eine Bemusterung unerlässlich – denn farbecht ist nur das Original.

› AUSPROBIEREN
› HOCHLADEN
› AUSWÄHLEN
› AUSDRUCKEN
› PROJEKT STARTEN
www.creastyler.ch

In 5 Schritten zu einem neuen Look
Schritt 1 – Objekt fotografieren und im CREA STYLER hochladen.

Schritt 2 – Neu einzukleidende Fläche bestimmen.

Schritt 3 – Variationen an Produkttypen, Farben und Verlegemustern testen.

Schritt 4 – PDF-Datei der gewünschten Variante erstellen.
Schritt 5 – Offerte beim Gartenbauer einholen.

CREABETON BAUSTOFF AG
6221 Rickenbach LU
Tel 0848 400 401
info@creabeton-baustoff.ch
www.creabeton-baustoff.ch