Schnell und handlich: Metabo präsentiert seinen ersten bürstenlosen Akku-Bohrschrauber in der Kompaktklasse


Schnelles Bohren und Schrauben, viel Ausdauer und eine handliche Bauweise – dafür steht der neue Akku-Bohrschrauber BS 18 L BL Quick von Metabo. Neu ist vor allem der bürstenlose Motor. Bürstenlose Motoren sind klein, schnell und ausdauernd; sie machen Elektrowerkzeuge deutlich kompakter und gleichzeitig belastbarer. Ohne Bohrfutter ist der BS 18 L BL Quick gerade einmal 103 Millimeter lang und damit der kürzeste Bohrschrauber in seiner Klasse am Markt. Er eignet sich daher ideal für Anwendungen in beengten Platzverhältnissen. Mit seinem schlanken und ergonomisch geformten Handgriff liegt der BS 18 L BL Quick bei jeder Anwendung immer angenehm in der Hand. Metabo bietet den neuen bürstenlosen Bohrschrauber auch als BS 18 L BL mit festem Bohrfutter ohne Quick-System und als Schlagbohrschrauber SB 18 L BL an.

Metabo (Schweiz) AG
Bodenäckerstrasse 5
8957 Spreitenbach
Tel 056 418 34 34
info@metabo.ch
www.metabo.ch

Spülbohrung in der Altstadt

Um die Emissionen im Zentrum der Stadt St. Gallen möglichst gering zu halten, haben sich die St. Galler Stadtwerke für eine grabenlose Art des Leitungsbaus entschieden.
Dieses Verfahren ermöglicht eine direkte sowie umweltschonende Leitungsführung. In den vergangenen Wochen haben wir, von der Schenk AG Heldswil, von der Startgrube an der Museumstrasse 24 ein Loch bis zur Zielgrube am Marktplatz 4 gebohrt. Der dabei entstandene unterirdische Kanal ist rund 350 Meter lang und befindet sich am tiefsten Punkt fast 30 Meter unter der Erde. Durch diesen Kanal haben wir zuerst ein Schutzrohr eingezogen, später folgte dann der Einzug der eigentlichen Gasleitung. Sowohl das Schutzrohr als auch die Gasleitung bestehen aus mehreren 10 bis 12 Meter langen Teilstücken, die vor dem Einzug in den Kanal zusammengeschweisst wurden. Der anschliessende Rohreinzug verlangte ein hohes Mass an Präzision, da die Rohre genau im richtigen Radius zum Bohrloch eingeführt werden mussten. Zum Einsatz kamen mehrere Baukräne.

Schenk AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel 071 642 37 42
Fax 071 642 37 85
info@schenkag.com
www.schenkag.com

Chancen für die Schweizer Baubranche

Das Gebäudeprogramm von Bund und Kantonen unterstützt Hausbesitzerinnen und -besitzer, die ihre Liegenschaft energetisch sanieren, mit Förderbeiträgen. Davon profitiert auch die Schweizer Bauwirtschaft.

Das Gebäudeprogramm hat 2017 knapp 390 Millionen Franken energiebezogene Mehrinvestitionen ausgelöst, die vorwiegend im Baugewerbe positive Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte bewirken. Gemäss Schätzungen des Bundes sind nach wie vor über eine Million Gebäude in der Schweiz energetisch dringend sanierungsbedürftig. Ausserdem werden rund zwei Drittel aller Gebäude immer noch fossil beheizt, obwohl das mittlerweile nicht mehr zeitgemäss ist und es bessere und günstigere Alternativen gibt. Es besteht folglich nach wie vor grosses Potential fürs Baugewerbe.

Beratung räumt Kundensorgen aus
Viele Hausbesitzerinnen und -besitzer scheuen jedoch sowohl die Kosten als auch den zeitlichen Aufwand, den eine Gebäudesanierung mit sich bringt. Hier können Bauunternehmer beratend unterstützen und aufzeigen, dass es sich langfristig lohnt, in die Energieeffizienz der Liegenschaft zu investieren.

Ganzheitliche Betrachtung
Eine Sanierung sollte, wenn immer möglich, mit einer Analyse des Gesamtenergiesystems der Liegenschaft beginnen. Das Bundesamt für Energie rät, einen GEAK Plus (Gebäudeenergieausweis der Kantone mit Empfehlungen) zu erstellen. In einigen Kantonen wird dies auch durch Das Gebäudeprogramm gefördert.

Mehr Informationen zum Gebäudeprogramm unter www.dasgebaeudeprogramm.ch

Digitalisierung in Handwerksbetrieben

Kundengewinnung im Internet. Geht das? Anstatt Flyer-Werbung im Briefkasten über digitale Flyer-Werbung neue Kunden erreichen

Fallbeispiel
Frau Hugentobler möchte ihre Wohnung noch besser einrichten und sucht nach einer Lösung für mehr Stauraum. Diese soll modern sein und praktisch. Sie landet auf der Website einer Schreinerei. Diese bietet auf ihrer Website die Möglichkeit, ein Präsentationsvideo per E-Mail zustellen zu lassen. Im Video wird ein Schrank vorgestellt. Der Unternehmer ist zu sehen, wie er zeigt, mit welchen Eigenschaften der Schrank ausgestattet ist. Da es dieses Video nur gegen Abgabe der E-Mail-Adresse gibt, kann automatisiert eine digitale Beratung über mehrere Tage stattfinden. Mehrere E-Mails in den darauffolgenden Tagen können schrittweise beraten und den Interessenten «warm» machen. Dies führt zu einer Win-win-Situation. Zeitgewinn für den Unternehmer und der Interessent hat nicht das Gefühl, dass er in einen Kaufzwang kommt, weil er eine Arbeitskraft in Anspruch nimmt. Ausserdem hat der Interessent mehr Zeit, sich die Informationen genauer anzuschauen. Mit Handlungsaufforderungen in den E-Mails kann dem Interessenten ein persönliches Beratungsgespräch angeboten werden. Dieses kann sowohl persönlich im Showroom als auch über Telefon oder Skype stattfinden. Der Interessent ist durch die E-Mail-Sequenz schon mit Grundinformationen bedient und das konkrete Projekt kann direkt besprochen werden.

Gibt es Erfahrungswerte?
Es gibt hier Firmen, die dieses Modell erfolgreich einsetzen. Die Herausforderung findet im Kopf des Unternehmers statt. Der direkte Sprung nach vorne ist meist für den Unternehmer sehr gross. Es lohnt sich, in kleineren Schritten in diese Richtung zu arbeiten. Das könnte bedeuten: Die Website zu modernisieren, z. B. für mobile Geräte optimieren. Eine Terminbuchungslösung einzuführen, die direkt mit dem Outlook, Gmail oder iCal-Kalender verknüpft ist. Eine E-Mail-Automatisierungs- Software zu benutzen und mit ersten einfachen Schritten (z. B. Checkliste zum Download) arbeiten, um Interessenten zu identifizieren.

Tipp
Übrigens bietet Facebook-Werbung tolle und kostengünstige Möglichkeiten, um Website-Besucher auf Facebook erneut anzusprechen. Für eine unverbindliche Erstberatung im Wert von Fr. 180.– stehen wir jederzeit gerne zur Verfügung. Buchen Sie diese direkt über unsere Terminbuchungssoftware und testen Sie damit gleich, wie sich das anfühlt.
Viel Erfolg im Internet wünscht Ihnen Matthias Gally

Starke Hilfe in stürmischen Zeiten

Suchen Sie nach neuen Lösungen für die Finanzierung Ihres Unternehmens?
Möchten Sie Ihren Ertrag optimieren? Dafür sind wir die Spezialisten, wenn es darum geht, schnell und unkompliziert herauszufinden, was in wirtschaftlich turbulenten Zeiten zu tun ist. Auch dann, wenn Sie Ihr Unternehmen übergeben möchten und Ihren Nachfolger nicht als Katze im Sack kaufen möchten. Auf dem ganzen Weg begleiten wir Sie. Melden Sie sich bei uns vertraulich. Wir gehen mit Ihnen die nächsten Schritte durch, verschaffen uns ein Bild Ihrer Lage, analysieren Schwachstellen und Stärken und finden zusammen mit Ihnen die beste Lösung.

  • Finanzberatung und Bewertung von Unternehmen
  • Managementberatung und neutrale Analysen
  • Businessplan
  • Unternehmensführung
  • Liquiditätsplanungen
  • Finanzierung
  • Hilfestellungen bei Nachfolgen
  • Erarbeitung von Lösungsansätzen
  • Beratungen
  • Führen von Verhandlungen
  • Administrative Unterstützung
  • Wohn- und Geschäftssitzwechsel


taurus consulting kurt
Bottmingerstrasse 1
4102 Binningen
Tel 061 421 34 39
info@taurusconsulting.ch
www.taurusconsulting.ch