Impulse für Mitarbeiter im Strassenunterhaltsdienst

Um den hohen Schweizer Strassenstandard zu erhalten, braucht es Fachexperten, die sich mit sämtlichen Themen rund um Wartung und Instandsetzung der Strassen auskennen – und immer auf dem neusten Stand sind.

Unverzichtbarer Qualitätsvorsprung durch Weiterbildung
Darum bietet das CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau, ein breites Angebot an unterschiedlichen, wiederkehrenden Ausbildungen für Poliere, Vorarbeiter, Gruppenführer und Mitarbeitende von Unterhaltswerkhöfen an. Ein umfangreiches Angebot an eintägigen Ausbildungen für die Mitarbeitenden des Strassenunterhaltsdienstes von Kantonen, Städten und Gemeinden an.

Stetige Weiterbildung und Aufwertung des Berufstandes
Jährlich bilden sich rund 500 Teilnehmende an den eintägigen Modulen weiter. Die Angebote werden dauernd mit neuen Themen zu Arbeitssicherheit, Mitarbeiterführung und Technik ergänzt. Mittlerweile umfasst das Angebot 18 verschiedene Weiterbildungsthemen. Mit der gezielten Aus- und Weiterbildung der Mitarbeiter im Strassenunterhaltsdienst der öffentlichen Hand wird dieser Beruf aufgewertet. Die Zukunftsperspektiven der Teilnehmer wachsen, erfahrene Leistungsträger aktualisieren ihr Wissen. Junge Talente werden mit der Ausbildung zum Vorarbeiter und Polier Strassenunterhalt gefördert. Sie schafft die Grundlage zur kompetenten Weitergabe der benötigten Kompetenzen im Arbeitsalltag.

Mit modernster Ausbildung zum Polier Strassenunterhalt
Die Ausbildung wurde komplett neu gestaltet und richtet sich an Berufsleute, welche zukünftig eine Führungsfunktion übernehmen wollen. Die Ausbildungen finden Blockweise statt und gewährleisten einen optimalen Praxistransfer der erste Teil wird mit dem Diplom «Vorarbeiter Strassenunterhalt» abgeschlossen. Dieses Diplom ist zugleich auch die Zulassung zur Polierschule. Diese bereitet die Teilnehmenden auf die Berufsprüfung zum Strassenunterhalts-Polier mit eidg. Fachausweis vor.

Film «Staub und Stolz»
Ausbildungsbeschrieb


CAMPUS SURSEE Bildungszentrum Bau
Postfach 487
CH-6210 Sursee
Tel 041 926 26 26
info@campus-sursee.ch
www.campus-sursee.ch

Wenn Ihnen Ihre Mitarbeiter am Herzen liegen

Viele Studien haben gezeigt, dass Teams, in denen sich die Mitarbeiter gegenseitig wertschätzen oder sogar mögen, viel erfolgreicher und produktiver sind.

Doch brauchen wir dazu überhaupt wissenschaftliche Studien? Es scheint offensichtlich, das wenn wir ernst genommen werden und gerne mit den Arbeitskollegen zusammen sind, auch bessere Leistungen erbracht werden. Ein grosses Zeichen der Wertschätzung gegenüber den Mitarbeitern ist deren Schutz. Wir sind der Überzeugung, dass es sehr wichtig ist, den optimalen Schutz zu gewährleisten und dabei auch den Komfort und die Akzeptanz der Mitarbeiter nicht ausser Acht zu lassen. In der heutigen Zeit kennen wir sehr viele Gefahren am Arbeitsplatz. Viele davon sind oft nicht sichtbar, werden unterschätzt oder wir realisieren nicht, was genau geschieht. Haben Sie sich zum Beispiel schon mal überlegt, was alles extrem schnell und einfach über die Haut in unseren Körper gelangt? Dafür gibt es die Experten für Arbeitssicherheit, die Ihnen mit Rat und Tat zu Seite stehen und Ihnen die Fragen beantworten, die Sie sich allenfalls noch gar nicht stellen. Sicherheit und Schutz ist die Währung, die Ihr Unternehmen in neue Sphären katapultieren wird…


Arsitec AG
Grand-Rue 98
2603 Pery
Tel 034 427 00 58
Fax 034 427 00 68
welcome@arsitec.ch
www.arsitec.ch

Schutz & Sicherheit für Ihr Projekt

Der Sicherheitsfachmann klärt das Chaos!
Zeitdruck, äussere Einflüsse wie Wetterverhältnisse und unvorhergesehene Vorkommnisse, hart geführte Konkurrenzkämpfe, Interessenkonflikte und Investitionen in oft schwindelerregender Höhe setzen den Verantwortlichen der Baubranche zu. Zudem sind Diebstahl, Vandalismus, Unfälle, Überfälle, Spionage und Sabotage, Anschläge und weitere Bedrohungen auf der Baustelle keine Seltenheit. Zuverlässiger Schutz wird durch die sich ständig ändernden Begebenheiten erschwert – eine Baustelle ist immer in Bewegung!Die Baubranche steht unter besonderer Beobachtung, die grenzüberschreitende Konkurrenz schläft nicht. Materielle Verluste können ebenso existenzbedrohende Auswirkungen nach sich ziehen wie Imageschäden. Ein effektives Sicherheitskonzept mit versierten Fachkräften, individuell;angepassten präventiven und operativen Schutzmassnahmen sowie moderner Sicherheitstechnik minimiert die Risiken deutlich und sorgt darüber hinaus für angemessene Arbeitsatmosphäre, reibungslose Abläufe und starke Aussenwirkung.Bauen Sie vor: mit Swiss Security Service als starkem Partner auf der Baustelle und in Bauwerken! Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein passendes Leistungspaket für die Sicherheitsaufgaben rund um die Baubranche. Bauen Sie gleich Kontakt mit uns auf für nähere Informationen und persönliche Beratung

Swiss Security Services Group GmbH
Baarerstrasse 77, 6300 Zug
Hauptsitz ZG
Tel 041 720 30 70
Filialen in BE, BS, SG, TI, ZG
www.swiss-security-service.ch

PERI AG liefert Schalungs-Know-how für neuen Produktionskomplex der LONZA-Pharmaindustrie in Visp

Das Chemie- und Pharmaunternehmen Lonza AG, welches zu einem der weltweit führenden Unternehmen in seiner Branche gehört, investiert eine Milliarde Franken in den Standort Visp. Es wird ein neuer Gebäudekomplex auf einer Fläche von 100 000 Quadratmetern errichtet. Der Konzern baut eine neue spitzentechnologische Produktionseinheit, welche für die Pharmaindustrie angedacht ist. Dies generiert in der Walliser Gemeinde Visp mehrere hundert neue Arbeitsstellen.

Schalungskonzept für vier freistehende Lift- und Treppentürme
Während der Hochbauphase wurde festgestellt, dass das Zeitfenster für die Betonarbeiten bis zum Fertigstellungstermin knapp bemessen ist und es musste gehandelt werden. Somit erhielt im November 2017 die PERI AG den Auftrag, für die ARGE THUI LONZA ein Schalungskonzept für vier Lift-und Treppentürme zu entwerfen, welche an der Ostseite auf bis zu 14 Meter hochgezogen wurden.

Erstmaliger Arbeitseinsatz mit dem MAXIMO-Wandschalungssystem
Im Januar 2018 wurde das MAXIMO-Wandschalunssystem zusammen mit der CB-240- Kletterbühne auf der Baustelle eingesetzt. Obwohl die Bauunternehmer erstmals das MAXIMO-Wandschalungssystem anwendeten, konnte schon von Beginn an klar festgestellt werden, dass es sich dabei um eine Schalungstechnik handelt, welche mit ihren raffinierten Detaillösungen seinesgleichen sucht. Sie ist komplett von einer Seite bedienbar und überzeugt mit einem innovativen und bewährten Ankersystem, das konisch aufgebaut ist und ohne Distanzrohre bzw. Konen auskommt. Zusätzlich sind die Ankerstellen bei allen Schalungselementen mittig angeordnet. Somit konnten schon Mitte Januar die ersten Wandetappen für den ersten Kern gestellt werden.

Schalungskonzept für Lift- und Treppenhaus-Kerne
Einen zusätzlichen Auftrag für Lift- und Treppenkerne für den sich 400 Meter weiter östlich befindlichen Neubau konnte dann PERI AG im Mai 2018 buchen. Dabei galt es wieder, die Baustelle in einer engen Zeitspanne, während Arbeiten auf Hochtouren schon liefen, mit MAXIMO-Rahmenschalung samt des MAXIMO-Konsolensystems zu beliefern. Auch diese Herausforderung wurde mit Bravour gemeistert.

MAXIMO im Einsatz als Schachtschalung
Die MAXIMO-Rahmenschalung kam dabei zum Einsatz als gewohnte Wandschalung wie auch als Schachtschalung mit 3 × 3,30 Meter hohen Elementen und den Schachtecken– 4-mal pro Schacht. Die Innenschachtschalung – bis zu 8 Tonnen– wurde in einem Ganzen jeweils umgesetzt, die Aussenschalung mit der angebauten und integrierten MXK-Bühne in 2-mal. Das CB-240-Klettersystem mit Nachlaufbühne kam auch zum Einsatz. Das Ganze wurde massgenau auf die Schächte geplant und bauseits gefertigt. Umgesetzt wurden die Bühnen und Nachlaufbühnen in einem. Dieses System erlaubt, jede Masslänge zu planen und auszuführen, dies dank der Einzelkonsolen, die mit Gerüstholz zusammenmontiert werden. Dieses riesige Grossprojekt stellte eine enorme Herausforderung an Planung, Material und Mensch.

Wir danken den Firmen Walpen AG, Theler AG, Ulrich Imboden AG sowie der Frutiger AG für die tolle Zusammenarbeit.

PERI AG
Aspstrasse 17
8472 Ohringen
Tel 052 320 03 03
Fax 052 335 37 61
info@peri.ch
www.peri.ch

Zeit und Frustration sparen für Bauleiter

Der Sicherheitsfachmann klärt das Chaos!

Zeitdruck, äussere Einflüsse wie Wetterverhältnisse und unvorhergesehene Vorkommnisse, hart geführte Konkurrenzkämpfe, Interessenkonflikte und Investitionen in oft schwindelerregender Höhe setzen den Verantwortlichen der Baubranche zu. Zudem sind Diebstahl, Vandalismus, Unfälle, Überfälle, Spionage und Sabotage, Anschläge und weitere Bedrohungen auf der Baustelle keine Seltenheit. Zuverlässiger Schutz wird durch die sich ständig ändernden Begebenheiten erschwert – eine Baustelle ist immer in Bewegung!
Die Baubranche steht unter besonderer Beobachtung, die grenzüberschreitende Konkurrenz schläft nicht. Materielle Verluste können ebenso existenzbedrohende Auswirkungen nach sich ziehen wie Imageschäden. Ein effektives Sicherheitskonzept mit versierten Fachkräften, individuell angepassten präventiven und operativen Schutzmassnahmen sowie moderner Sicherheitstechnik minimiert die Risiken deutlich und sorgt darüber hinaus für angemessene Arbeitsatmosphäre, reibungslose Abläufe und starke Aussenwirkung.
Bauen Sie vor: mit Swiss Security Service als starkem Partner auf der Baustelle und in Bauwerken! Wir erarbeiten mit Ihnen gemeinsam ein passendes Leistungspaket für die Sicherheitsaufgaben rund um die Baubranche. Bauen Sie gleich Kontakt mit uns auf für nähere Informationen und persönliche Beratung.


Swiss Security Services Group GmbH
Baarerstrasse 77, 6300 Zug
Hauptsitz ZG
Tel 041 720 30 70
Filialen in BE, BS, SG, TI, ZG
www.swiss-security-service.ch