Loyaltrade neu mit IKAR: So sind Sie für die BauAV 2022 gut gerüstet

Ab dem kommenden Jahr verlangen die neuen Bestimmungen der Bauarbeitenverordnung2022 erheblich grössere Sicherheitsmassnahmen für das Arbeiten auf Dächern und Gerüsten.

Loyaltrade GmbH – seit vielen Jahren im Geschäft mit hochwertigen Kunststoffnetzen, Planen und technischen Textilien und seit einiger Zeit auch in Sachen Sicherheit – verkauft neu für den Bereich «PSAgA» das umfangreiche Sicherheits-Sortiment von IKAR, dem Innovationsführer für Höhensicherungs-Systeme. Damit deckt die Dälliker Firma wesentliche Forderungen der neuen Verordnung zuverlässig ab.

BAV 2022: Höhensicherungen schützen Leben (Bild: IKAR, Fulda)

BAV 2022: Höhensicherungen schützen Leben (Bild: IKAR, Fulda)

Das IKAR-Sortiment umfasst alles von Auffanggurten über Anschlageinrichtungen und Höhensicherungsgeräten bis zu Verbindungsmitteln … und das in aufwändig einzeln geprüfter Qualität.

Der Bundesrat hat die überarbeitete Verordnung nach einer breiten Vernehmlassung am 18. Juni 2021 verabschiedet. Die Überarbeitung aktualisiert die BauAV auf den Stand der Technik. Sie ist ein Gemeinschaftswerk der Sozialpartner der Baubranche und der Suva.

Die Bauarbeitenverordnung wurde zum besseren Verständnis strukturell angepasst, einzelne Absätze wurden in neue Artikel überführt. Die gesamte Verordnung wurde redaktionell überarbeitet. Davon betroffen sind auch Artikel und Absätze, die inhaltlich unverändert sind. Die Verordnung wurde neu durchnummeriert.

Ein wesentlicher Punkt der neuen Verordnung ist: An Dachrändern sind ab einer Absturzhöhe von mehr als 2 m Massnahmen zu treffen, um Abstürze zu verhindern (Art. 41). Eine Ausnahme gilt für Arbeiten von geringem Umfang. Für diese sind Massnahmen erst ab einer Absturzhöhe von mehr als 3 m erforderlich (Art. 46).

Informieren Sie sich über die neuen Anforderungen an Schutz und Sicherheit unter www.loyaltrade.ch oder lassen Sie sich von uns individuell beraten.

Und noch etwas: Zuverlässige Sicherheit von den Loyal Trade Profis ist günstiger als Sie denken und vor allem sofort lieferbar. Lassen Sie sich positiv überraschen.


Loyal Trade GmbH
Rietstrasse 1
8108 Dällikon
Tel 044 760 17 77
info@loyaltrade.ch
www.loyaltrade.ch

Mit Sicherheit nach oben

Bei Reparatur- oder Wartungsarbeiten wird leider nur zu oft aus Zeitgründen oder Routine auf die Installation einer zuverlässigen Absturzsicherung verzichtet. Doch selbst für Arbeiten von kurzer Dauer gibt es heute Lösungen und Ausrüstungsbestandteile, welche eine sichere und effiziente Erledigung der Arbeiten ermöglichen. Das Unfallversicherungsgesetz (UVG) verpflichtet sowohl Arbeitgeber wie auch Arbeitnehmer, systematisch Vorkehrungen zur Verhinderung von Unfällen zu treffen. Entsprechend gilt es sich für solche Arbeiten auszurüsten.

LetronaIn der heutigen Arbeitswelt ist deshalb die persönliche Schutzausrüstung (PSA) eine absolute Notwendigkeit. Kann das Absturzrisiko nicht durch kollektive Schutzmassnahmen behoben werden, müssen entsprechende Persönliche Schutzausrüstungen zum Einsatz kommen. Diese können zur Rückhaltung, zur Arbeitsplatzpositionierung, Rettung oder Absturzsicherung dienen. Ein Auffangsystem besteht aus einem Auffanggurt, einem Verbindungsmittel und einem Verbindungselement am Anschlagpunkt. Der Einsatz einer PSA wird erfordert, um Mitarbeiter zu begrenzen und um Gefahren zu reduzieren.

In der Schweiz ist die Letrona AG Generalvertreter für Söll-Produkte, dem weltweit führenden Hersteller von Steigschutztechnik. Mit Steigleitern, Führungsschienen und dem Vi-Go-Seilsystem von Söll werden die gesetzlichen Vorschriften erfüllt und das Personal kann sicher und effizient arbeiten.

Wir sind Ihr Partner für:
Persönliche Schutzausrüstung
Unsere Absturzsicherungssysteme ergänzen wir mit der passenden persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz.

Revision
Für die jährliche Revision von System und Ausrüstung sind wir autorisierter Partner von Söll und gewährleisten damit einwandfrei funktionierendes Material. Persönliche Schutzausrüstungen müssen gemäss Herstellerangaben regelmässig durch Sachkundige überprüft werden – gerne übernehmen wir diese Kontrolle auch für Ihre Systeme und Ausrüstungen.

Schulungen
In unseren Schulungen vermitteln wir die notwendigen Kenntnisse zum Umgang mit Sicherungssystemen und Schutzausrüstungen. Unser Schulungskonzept bietet Kurse sowohl für Anfänger, als auch für Fortgeschrittene aus verschiedenen beruflichen Bereichen.

Wir sind uns sicher: Zuverlässig ausgerüstet und gut geschult, haben Sie die Gefahren in jeder Höhe und Tiefe im Griff.


Letrona AG
Schulstrasse 22
9504 Friltschen
Tel 071 654 64 64
Fax 071 654 64 65
info@letrona.ch
www.letrona.ch