Die neuste Generation von Anbaulafetten

Die BTD Bohrtechnik AG ist eine Firma, die mehrere Bereiche im Spezialtiefbau und Geothermie-Sektor abdeckt, auf Kundenwünsche eingeht, beratende Funktionen stellt, Lösungsfindungen sucht und hohe Qualität und Zuverlässigkeit garantiert. Die Kernkompetenzen der BTD Bohrtechnik AG bilden die Herstellung und Entwicklung sowie der Verkauf von Bohrgeräten, Bohrwerkzeug und Verfüllbaustoffen.

Zusammen mit unseren Kunden konnte eine neue Bohrlafette konzipiert und ausgeliefert werden. Die Bohrlafette überzeugt mit guter Bohrleistung und leichter Bauweise. Sie wird im Spezialtiefbau für Mikropfahl-, Anker-, Rühlwandträgerbohrungen usw. von kleinen bis grösseren Bohrdurchmessern eingesetzt. Die leistungsfähige Ausrüstung, kombiniert durch einen Aussenschlaghammer und dem Simultan-Drilling-System, deckt ein breites Spektrum an Bohranwendungen ab und ist so vielseitig für unsere Kunden einsetzbar!

Bahnbrechendes neues Simultan-Drilling-System
Dieses vereint das Bohren mit einem Top-Hammer und das klassische Bohren mit Imloch-Hammer. Beide Systeme können gleichzeitig genutzt werden und bieten einen optimalen Bohrfortschritt bei unterschiedlich gelagerten und schwierigen Böden. Die Übernahme der Aussenmasse von bestehenden Modul-Spülkopf-Systemen ermöglicht einen schnellen und kostengünstigen Austausch verschiedener Systeme. Das Simultaneous-Drilling-System kommt auch international zum Einsatz, beispielsweise in einer Diamantmine im amerikanischen Alaska, über Chile bis hin zu Spanien.

Vorteile

  • Optimaler Bohrfortschritt in unterschiedlich gelagerten Böden
  • Sehr gute Leistung und Bohrtiefe auch mit kleinem Hydraulikhammer
  • Effizient durch einfachen Auf- und Umbau durch Modellbau
  • Sehr robust und verschleissarm wegen weniger Einzelteile
  • Kein Umbau von Spülring und Traverse
  • Gutes Preis-/Leistungsverhältnis

Angaben zum Unternehmen
Gründungsjahr: 2001
Kernkompetenzen: Herstellung, Entwicklung von Bohrwerkzeug für den Spezialtiefbau sowie für den Geothermie-Sektor; Entwicklung von Verfüllbaustoffen

Produkt-Innovationen:

  • Bohrzubehör für: Rammbohren, Drehbohren, Überlagerungsbohren und Doppelkopfbohren mit Hydraulikhammer, Schneckenbohren, HDI-Bohren 1-fach, Pfahlbohren Kellysystem
  • Injektionsprodukte, Verfüllbaustoffe und Spülungszusätze,
  • Simultaneous-Drilling-System
  • Packersysteme, Mikropfähle, Werkzeugöler, Hochleistungsfilter, Messgeräte: Datenlogger, usw.
  • Imlochhammer
  • Tunnelbau Werkzeuge

Geschäftsleitung:
Marcel Dell’Anna, Geschäftsführer
Tel. 079 436 36 18


BTD Bohrtechnik AG
Sogn Glacum 4
7412 Scharans
Tel 081 651 02 60
info@btd-bohrtechnik.ch
www.btd-bohrtechnik.ch

Grundwasser-Absenkungen seit über 35 Jahren

Die BTE Bautechnik AG agiert seit über 35 Jahren im Bereich Wasserhaltung und verfügt über entsprechendes Sachwissen und Erfahrung.

Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 gegründet und hat sich inzwischen mit den modernsten Techniken weiterentwickelt. Ansprechpartner ist der Geschäftsführer Wolfgang Frick, zugleich Verantwortlicher für Kommunikation und Administration. Das Unternehmen verfügt über ein fundiertes Knowhow und ausgezeichnete Bodenkenntnisse.

Grosses Equipment zur Trockenlegung
Ein eingespieltes Team von 10 bis 12 Personen arbeitet in der gesamten Schweiz für die BTE Bautechnik AG. Ein optimales Equipment steht dabei zur Verfügung, so zum Beispiel verschiedene Trockenlegung: 4 Bohrgeräte 20–25 Tonnen, 2 Kleinbohrgeräte (Gummiraupen) 1,8–2,8 Tonnen für Wellpoint- und Europafilter oder Kleinfilterbrunnen bis NW 400 mm. Wellpoint-Pumpen 2 x 2000 l/min, Kleinfilterbrunnen-Pumpen 400 l/min., Unterwasserpumpen (offene Wasserhaltung) 30 l/min bis 2000 l/min.

Flexibles Absenkungsverfahren von Grundwasser
In der Beratung und ebenso bei der Erstellung von Ausschreibungen agiert die BTE Bautechnik AG als flexibler Partner. Das Unternehmen weist ein unübertroffenes Leistungsprofil aus, so zum Beispiel bei den verschiedenen Absenkungsverfahren von Grundwasser: Wellpoint- und Vakuumverfahren NW130 mm bis 245 mm, Kleinfilterbrunnen NW 115 mm bis 400 mm (Kunststoff- oder Stahlfilterbrunnen), Stossen der Vertikaldrainagen mit Kunststoff-Filtern (Mebra Drain, Colbond Drain), sowie bei Neutralisierungsprozessen von pH-haltigem Wasser und bei der Unterstützung von Alarmierungsanlagen.


BTE Bautechnik AG
Köllikerstr. 118
5014 Gretzenbach
Tel 056 641 26 33
Fax 056 641 26 34
frick@bte.ch
www.bte.ch

GEROtherm®VARIOErdsonden

Gewerbehaus mit flexibler Nutzung. An bester Lage in St.Gallen entstand ein Gewerbehaus an der Rorschacherstrasse 226, das sowohl für gewerbliche- und Büro-Nutzungen ausgelegt ist. Das Erdgeschoss und 4 Obergeschosse à 6850 m2, sowie 3 Untergeschosse mit 170 Parkplätzen bieten verschiedene Nutzungsmöglichkeiten.

Bei der Beheizung der Liegenschaft setzt die Firma Wild + Co AG, auf die moderne Energiegewinnung mittels Erdwärme. Die Firma HASTAG, der Spezialist in St.Gallen für Erdsondenbohrungen führte die Bohrungen fachmännisch aus. Mit modernsten, mobilen Bohrgeräten wurden die Bohrungen erstellt und die 38 GEROtherm® VARIO Erdsonden abgeteuft. Nach der Abteufung wurden die Bohrlöcher mit einer Spezialsuspension, die natürliche Rohstoffe wie, Ton und Bentonit enthält hinterfüllt. Alle Sonden sind einer Druck- und Durchflussprüfung nach SIA 384/6 unterzogen worden. Die protokollierten Resultate sind mit einem digitalen Messgerät aufgezeichnet worden. Der moderne fünfgeschossige Neubau muss dem neusten Stand der Technik entsprechen. Zum Einsatz kommen die neuen GEROtherm® VARIO Erdsonden. Dieser Erdsonden-Typ bietet wesentliche Vorteile gegenüber Standard Erdsonden. Die spezielle Bauform mit der konischen Wandstärke ist ein Novum im Erdsondenbereich. Eine von HakaGerodur AG entwickelte und patentierte Erdsonde die viele Vorteile bietet.

Die Erdsonde mit 16 % weniger Druckverlust

HakaGerodurDie Vorteile im Überblick:

  • Optimierter hydraulischer Druckverlust
  • Druckbeständig bis 20 bar
  • Deutlich verbesserte Beuldruckbeständigkeit im unteren Bereich
  • Optimaler Wärmeübergang
  • Werkstoff zu 100 Prozent Kunststoff
  • Einbaubedingungen analog der Standardsonde
  • Verwendung von üblichen Werkzeugen
  • SKZ-zertifiziert
  • Patent-Nr. EP 2 706 308

Vergleich Druckverlust GEROtherm® VARIO gegenüber PN20.

  • Ethylenglykol: 20 %
  • Temperatur: 16 °C
  • Volumenstrom: 1.8 m3/h
  • Länge: 200 m
  • Doppel-U: ∅ 40 mm
  • Sole-Umwälzpumpe: Grundfos MANGA 80-60 F
HakaGerodur HakaGerodur HakaGerodur
HakaGerodur HakaGerodur

Konstruktion mit der Wandstärkenverteilung und Druckbeständigkeit
einer GEROtherm® VARIO-Erdwärmesonde.

HakaGerodur AG
Giessenstrasse 3
8717 Benken
Tel 055 293 25 25
Fax 055 293 25 26
sekretariat@hakagerodur.ch
www.hakagerodur.ch

Innovative Bautechnik seit 35 Jahren

Die BTE Bautechnik AG agiert seit 35 Jahren mit viel Erfahrung im Sinne ihrer zufriedenen Kunden. Das Unternehmen wurde im Jahr 1981 gegründet und blickt somit weit über ein Vierteljahrhundert an Erfahrung und Sachwissen zurück.
Ansprechpartner ist der Geschäftsführer Wolfgang Frick, zugleich Verantwortlicher für Kommunikation und Administration. Das Unternehmen verfügt über ein fundiertes Know-how und ausgezeichnete Bodenkenntnisse.

Grosses Equipment zur Trockenlegung
Ein eingespieltes Team von 10 bis 12 Personen arbeitet in der gesamten Schweiz für die BTE Bautechnik AG. Ein optimales Equipment steht dabei zur Verfügung, so zum Beispiel verschiedene Bohrgeräte:

  • 4 Bohrgeräte 20–25 Tonnen
  • 2 Kleinbohrgeräte (Gummiraupen) 1,8–2,8 Tonnen für Wellpoint- und Europafilter oder Kleinfilterbrunnen
  • Wellpoint-Pumpen 2 x 2000 l/min
  • Kleinfilterbrunnen-Pumpen 400 l/min bis 1600 l/min
  • Unterwasserpumpen (offene Wasserhaltung) 30 l/min bis 2000 l/min
Flexibles Absenkungsverfahren von Grundwasser
In der Beratung und ebenso bei der Erstellung von Ausschreibungen agiert die BTE Bautechnik AG als flexibler Partner. Das Unternehmen weist ein unübertroffenes Leistungsprofil aus, so zum Beispiel bei den verschiedenen Absenkungsverfahren von Grundwasser: Wellpoint- und Vakuumverfahren NW 130 mm bis 245 mm, Kleinfilterbrunnen NW 115 mm bis 400 mm (Kunststoff- oder Stahlfilter), Verlegung der Vertikaldrainagen mit Kunststoff-Filtern, gestossen (Mebra Drain, Colbond Drain), sowie bei Neutralisierungsprozessen von pH-haltigem Wasser und bei der Unterstützung von Alarmierungs-Anlagen.


BTE Bautechnik AG
Köllikerstr. 118
5014 Gretzenbach
Tel 056 641 26 33
Fax 056 641 26 34
frick@bte.ch
www.bte.ch

Neues Bettenhaus auf der Barmelweid

Das neue Bettenhaus der Klinik und Pflegezentrum Barmelweid fügt sich schlank und geschwungen in die Landschaft ein. 66 moderne und helle Zimmer auf 3 Stockwerken mit 110 Betten stehen ab 2018 den Patientinnen und Patienten zur Verfügung. Im Gebäude wird auch ein neues Restaurant mit Gartenterrasse integriert. Es entstehen 150 neue Arbeitsplätze.

Dieser neue Trakt wird in das moderne Energie-System der Klinik eingebunden. Die neue Energiezentrale ist das Herzstück für die nachhaltige Energieerzeugung. Wärmepumpen, die von 68 GEROtherm® Erdwärmesonden gespeist werden und eine Holzschnitzelheizung erzeugen die Wärme für die Klinik. Diese bewährte, umweltfreundliche und nachhaltige Energiegewinnung gibt dem funktionalen und modernen Neubau einen zusätzlichen Mehrwert.

HakaGerodurAuf zwei verschiedenen Bohrfeldern wurden im Gelände 68 Stück GEROtherm® Erdwärmesonden unterschiedlicher Typen mit Längen von 230 bis 280 m abgeteuft. Die spezielle geologische Beschaffenheit des Untergrundes erforderte druckfeste Erdwärmesonden für Bohrtiefen bis zu 280 m. 26 Stück GEROtherm® Flux Erdwärmesonden, die für tiefe Bohrungen entwickelt wurden und 42 Stück GEROtherm® PN20 Erdwärmesonden sind für dieses Projekt abgeteuft worden. Die für Erdwärmesondenbohrungen spezialisierte Firma Geotherm AG war mit ausgesuchtem Bohrgerät vor Ort und hat die Bohrungen fachmännisch ausgeführt. Die kalten und windigen Wettertage mit zum Teil Schneefällen war eine weitere Herausforderung, die gut gemeistert wurde. Diese harten Bedingungen stellten an Mensch, Maschinen und Material höchste Anforderungen. Im Anschluss an die Abteufung wurden die Bohrlöcher mit einem hydraulischen Spezialbinder, der natürliche Rohstoffe wie Ton und Bentonit enthält, hinterfüllt. Jede Erdwärmesonde wurde mittels eines speziell für Erdwärmesonden-Anlagen entwickelten, digitalen Messgeräts für Druck- und Durchflussprüfungen (nach SIA 384 / 6) geprüft und protokolliert.

HakaGerodurMit den Erdwärmesonden GEROtherm® FLUX wird Energie gespart. Gleichzeitig können grössere Tiefen wirtschaftlich erschlossen werden. Zusätzlich wird die Sicherheit und Langlebigkeit der Erdwärmesonden erhöht. Verteilerschächte und SAVE Sammler und Verteiler, die individuell auf die technischen Bedürfnisse von Grossanlagen abgestimmt wurden, ergänzen die Anlage optimal. Die beiden Sondenfelder werden mit den Verbindungsleitungen zu zwei erdverlegten Kunststoffschächten geführt. In den Schächten eingebaut sind Vor- und Rücklaufverteiler aus Kunststoff, die speziell für diese Anlage massgefertigt wurden. Die Samler/Verteiler SAVE 250 mit 33 resp. 42 Anschlüssen d50 mm sind das Herz der Anlage. Diese sind ausgerüstet mit Kugel-Absperrhahnen aus Kunststoff, Füll- und Entleerhahn sowie regulierbaren Durchflussregulierventilen. So kann jede Erdsonde optimal in den Sondenverbund eingebunden werden und ihre beste Leistung erzielen.

HakaGerodur

Eingesetzte Produkte:

  • 15 GEROtherm® Erdwärmesonden PN 20 SDR 9, aus PE 100-RC, de40 mm, Länge 230 m
  • 27 GEROtherm® Erdwärmesonden PN 20 SDR 9, aus PE 100-RC, de40 mm, Länge 240 m
  • 24 GEROtherm® Erdwärmesonden FLUX bis PN32, aus PE 100-RC, de43 mm, Länge 250 m
  • 2 GEROtherm® Erdwärmesonden FLUX bis PN32, aus PE 100-RC, de40 mm,Länge 280 m
  • 68 Injektionsrohre PE-HD de32 , Länge 230 bis 280 m
  • 68 Gewichte EWS UL40 24 kg Schacht Typ 4 Feld Ost mit 33 Anschlüsse, inkl. Reserveanschlüsse
  • 1 Spezial Sammler/Verteiler SAVE de 250 mm, mit je 33 Abgängen de50 mm mit Kunststoffkugelhahn für den Vor- und Bypass-Setter im Rücklauf
  • Schacht Typ 4 Feld West mit 42 Anschlüsse, inkl. Reserveanschlüsse
  • 1 Spezial Sammler/Verteiler SAVE de 250 mm, mit je 42 Abgängen de50 mm mit Kunststoffkugelhahn für den Vor- und Bypass-Setter im Rücklauf


HakaGerodur AG
Mooswiesstr. 67
9201 Gossau SG
Tel 055 293 25 29
Fax 071 388 94 94
info@hakagerodur.ch
www.hakagerodur.ch