Qualität, Kompetenz und Leidenschaft

Optimale Kundenbetreuung und Service werden beim Team von Regio Fenster AG grossgeschrieben.
Das Team der Regio Fenster AG verfügt über jahrzehntelange Erfahrung im Fenster- und Türenbau. Wer sich für diese Firma aus Reinach entscheidet, erhält nicht nur ein hervorragendes Produkt, sondern wird sich auch noch lange an die ausgezeichnete Betreuung und den hervorragenden Service erinnern.

Sie kennen den Fensterbau von der Pike auf, und spürbar ist auch ihr Berufsstolz. Es sind gelernte Möbel- und Bauschreiner, die ganz genau wissen, wovon sie sprechen und auch heute, nach einigen Jahrzehnten im Berufsleben, noch mit viel Herzblut ihrer täglichen Arbeit nachgehen.

Roland Kiefer und Alexander Schild sind Partner der am 1. Oktober 2018 gegründeten Regio Fenster AG in Reinach. Mittlerweile ist das schlagkräftige Team auf fünf Mitarbeiter angewachsen, sodass es die Kundenbedürfnisse ideal abdecken kann.

Beratung als Leidenschaft

«Wir sind gerne sehr nahe beim Kunden»

sind sich Roland Kiefer und Alexander Schild einig. So ist es für das regional tätige Unternehmen selbstverständlich, die Aufträge von Beginn an zu begleiten und sowohl bei der Anlieferung als auch beim Montagestart dabei sein.

«Der Kunde soll sich bei uns von Anfang bis Schluss gut aufgehoben fühlen»

sagt Roland Kiefer, der einerseits sein Handwerk aus dem Effeff beherrscht, aber auch als qualifizierter Betriebswirt ausgebildet ist. Service ist für die Verantwortlichen von Regio Fenster nicht nur ein Schlagwort, sondern wird jeden Tag gelebt.

Ob Sanierung oder Neubau, ob Einfamilien- oder Mehrfamilienhaus: Die Regio Fenster AG ist der richtige Partner, wenn es um Fenster und Türen geht. Die Firma bietet das volle Sortiment an Fenstern und Haustüren aus Kunststoff, Kunststoff / Aluminium, Holz / Aluminium und Holz an. Die qualitativ hochstehenden Produkte werden hauptsächlich durch den renommierten Schweizer Fensterbauer EgoKiefer AG hergestellt.

Überzeugt, nicht nur vom Produkt

«Hinter einem Fenster steckt viel mehr, als dass einfach nur Licht ins Haus kommt»

sagt Alexander Schild. Das Fenster ist ein persönliches Produkt, das einen wichtigen Beitrag zum Wohlbefinden im eigenen Zuhause leistet.

«Unsere Kunden sollen nicht nur von unserem Produkt, sondern auch von unserem Service überzeugt sein»

findet Roland Kiefer. Zudem kann ein Fenster nur so gut sein, wie es eingebaut ist. Entsprechend lebt das Team von Regio Fenster AG ihr Firmenmotto

«Beratung ist unsere Leidenschaft, persönliche Betreuung unsere Stärke und Kundenzufriedenheit unser Antrieb.»

In der Ausstellung bei Regio Fenster AG an der Hauptstrasse 66 in Reinach hat der Kunde die Möglichkeit, sich durch die Fachleute alle möglichen Fenstervarianten zeigen zu lassen. So hat er die besten Voraussetzungen, sich schliesslich mit einem guten Gefühl für die für ihn passende Lösung zu entscheiden.


Regio Fenster AG
Hauptstrasse 66
4153 Reinach
Tel +41 61 713 72 81
info@regiofenster.ch
www.regiofenster.ch

Hier entsteht Einzigartiges

Innenausbau, Möbel, Reparaturen. In der Werkstatt der Schreinerei Tschan in Bubendorf entstehen viele individuelle Produkte. Im Vordergrund stehen dabei immer die Idee und der Wunsch des Kunden.

Als aufgeschnittenes Brett wird es angeliefert und als hochwertiges Möbelstück verlässt es die Werkstatt. Tische, Einbauschränke, Sideboards, Betten, Parkettböden, Fenster, Türen, komplette Küchen oder Liftverkleidungen. Ganz individuell und nach den Wünschen und Vorstellungen des Kunden führen die Fachmänner der Schreinerei Tschan in Bubendorf ihre Arbeiten aus.

«Es ist nach wie vor faszinierend, aus einem Baumstamm ein schönes Möbelstück herzustellen»

erklärt der Inhaber und Geschäftsführer Christoph Tschan.
Zusammen mit einem festen Mitarbeiter und zwei Freelancern führt er die Schreinerei Tschan in Bubendorf. 2002 gründete der gelernte Möbelschreiner die eigene Firma. Der Beruf des Schreiners hat sich gemäss Christoph Tschan in den letzten Jahren verändert.

«Unsere Arbeit ist spezifischer geworden. Heute gibt es den Bodenleger, den Glaser, den Küchenbauer sowie einen Spezialisten für die Schliesstechnik. Früher hat der Schreiner alle diese Arbeiten erledigt»

erklärt Tschan.

Innenausbau, Möbel und Reparaturen
Die Schreinerei Tschan beschäftigt sich hauptsächlich mit Innenausbau, mit der Möbelherstellung sowie mit Reparatur- und Unterhaltsarbeiten.

Zum Bereich Innenausbau gehören beispielsweise die Planung und Umsetzung von Umbauten oder der Einbau eines Schrankes oder einer Küche. Ob der Raum klein oder gross ist: Zusammen mit dem Kunden finden Christoph Tschan und sein Team optimale Lösungen und setzen dabei auf Adjektive wie «variantenreich, schlicht, praktisch, funktionell und innovativ».

Auch die Möbelherstellung aus dem Material, welches der Kunde wünscht, gehört zu den Spezialitäten der Schreinerei Tschan. Auf Mass und nach individuellen Ansprüchen stellen Christoph Tschan und sein Team einen Tisch, einen Stuhl, einen Schrank oder ein Regal her. Auch Bodenbeläge und Abdeckungen aus Holz werden bei der Schreinerei Tschan fabriziert.

So individuell wie Christoph Tschan auf Kundenwünsche auch eingeht, ein Punkt ist bei jedem Auftrag immer gleich:

«Wir haben einen hohen Anspruch an uns selber. Das Schönste ist, wenn der Kunde am Schluss eine grosse Freude an dem Produkt hat, das wir für ihn herstellen durften.»

Schreinerei Tschan GmbH
Moosmattstrasse 13
4416 Bubendorf
Tel 061 931 25 25
info@tschan-ihrschreiner.ch
www.tschan-ihrschreiner.ch

Mit Hammer, Meissel und Empathie

Ich schaffe aus Leidenschaft Grabmale, Steinbrunnen, Skulpturen, spezielle Geschenke für Hochzeiten und Jubiläen bis hin zur kompletten Gartengestaltung. Immer mehr verbinde ich Naturmaterialien wie Stein und Holz, um tolle Objekte für Ihren Wohnraum herzustellen.

Warum ich Steinbildhauer wurde
Schon in früher Jugend kamen mein Talent fürs Zeichnen und mein ausgeprägtes räumliches Verständnis zum Vorschein. Bald erwachte der Wunsch, zweidimensionalen Entwürfen eine körperliche, dauerhafte Form zu geben, was zu meiner Berufswahl Steinbildhauer führte. Seit zwanzig Jahren arbeite ich mit Naturstein und teile meine Faszination für diesen Beruf mit all den Steinmetzen, die seit Jahrtausenden Gefühle und Botschaften in Stein festhalten. Mit traditionellem und selbst entwickeltem Werkzeug, ständiger Weiterbildung, neuster Technologie und nach oben offenem Ideenreichtum bin ich in der Lage, Aufträge von der monumentalen bis zur Feinarbeit in Perfektion auszuführen.

Grabmale
… sind Zeitzeugen. In Schrift, Wort, Bild, Relief oder Skulptur geben sie Auskunft über die Person, zu deren Gedenken sie geschaffen wurden. Damit die Einmaligkeit des bestatteten Menschen so in Erinnerung bleiben wird, wie die Angehörigen es wünschen, skizziere ich die ersten Entwürfe bereits während dem Gespräch mit ihnen. Sollen ein Beruf, eine besondere Leidenschaft oder die Liebe zu einem Hobby zum Ausdruck kommen?

Mit Verständnis für das Wesentliche, meiner Erfahrung, handwerklichem und künstlerischen Können, aber vor allem mit viel Herzblut erfülle ich jeden machbaren Wunsch. Ein Grabmal gehört zur Person, für die ich es gestalten durfte, deshalb gibt es bei mir nie eine Kopie oder ein Duplikat.

Skulpturen
… widerspiegeln das Stilempfinden der Auftraggeber. Die Wahl des Steins, die Bearbeitungstechnik, auch die Verbindung mit anderen Materialien, ihre Dimension und der Standort wirken massgebend ein auf die Umgebung sowie den Betrachter. Skulpturen setzen Akzente und veredeln Szenarien auf Firmenarealen, in Parks und Gärten, auf Terrassen und in Innenräumen. Auch hier ist das Gespräch der erste Schritt zum erfüllten Wunsch.


Steinarbeiten
… umfassen eine Fülle von Kunst in Stein. Brunnen und Wasserspiele im Innen- und Aussenbereich können im Hintergrund beruhigend flüstern oder mit munterem Plätschern die Kulisse beleben, je nach Wasserführung. Stein in jeder Form ist ein wichtiger Faktor in der Gartengestaltung. Als Zier oder Nutzelement eingesetzt, macht er jedes Szenario zum Unikat. Spezielle, personalisierte Geschenke aus Stein für Taufen, Hochzeiten, runde Geburtstage, Jubiläen und vieles mehr erinnern auch in ferner Zukunft noch an diesen besonderen Anlass.

Mein Credo:
Jede meiner Arbeiten entsteht in geistiger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber in meinem Atelier oder vor Ort und ist erst dann fertig, wenn der Auftraggeber vollkommen zufrieden ist.

Mit herzlichen Grüssen aus Grenchen
Sinisa Stasi


Bildhauerei Sini GmbH
Tunnelstrasse 31
2540 Grenchen
Tel 032 653 00 24
info@bildhauerei-sini.ch
www.bildhauerei-sini.ch

Lehm ist gesund und verbessert die Raumluft

Stroba Terra-Lehmprodukte besitzen ein ausgezeichnetes Sorptionsverhalten, sorgen für ein angenehmes Raumklima und einen ausgeglichenen Feuchtigkeithaushalt im Sommer und im Winter.

Lehm ist in der Lage, Luftfeuchtigkeit schnell aufzunehmen und bei Bedarf wieder abzugeben. So pendelt sich in Räumen, die mit Stroba Terra-Lehmprodukten ausgestattet sind, die relative Luftfeuchtigkeit zwischen 45 und 55 Prozent ein. In solch einem Raumklima trocknen die Schleimhäute nicht aus und die Feinstaubbildung wird reduziert. Die ungebrannten Tonplättchen können Fremdstoffe und Gerüche binden und verbessern dadurch erheblich das Raumklima. ProCrea-Lehmprodukte haben das Zertifikat «wohnmedizinisch empfohlen» erhalten. Lehm speichert Wärme und verbessert den Schallschutz Durch die hohe Rohdichte (bis 2000 kg/m³) ist Lehm ein ausgezeichneter Wärmespeicher. Diese Eigenschaft kennt man auch vom Ofenbau her. Je nach Konstruktion erreicht man mit Massiv-Lehm ein bewertetes Luftschalldämmmass bis zu 55 Dezibel.

Lehm ist fühlbar
Die Vorzüge von Lehm kann man fühlen. Dadurch ergibt sich automatisch eine Wohlfühlatmosphäre in allen Räumen. Das wird zur Wohlfühl-Oase. Im Schlafzimmer kann man durchatmen, ruhig schlafen und Energie tanken. In der Baubiologie wird das Haus übrigens als dritte Haut betrachtet. Lehm ist ein idealer Bestandteil für eine gesunde und harmonische Umgebung. Lehm ist ein Kies-Sand-Silt-Ton-Gemisch, das auch weitere Elemente wie Quarz, Glimmer, Eisen, Kalzium, Natrium, Kalium und Magnesium enthalten kann, welche dem Lehm je nachdem eine andere Färbung von Gelb über Rot bis Braun geben.

Lehm ist farbig
Stroba Terra-Lehm-Edelputze sind in zwölf verschiedenen Grundtönen erhältlich, unter anderen in: Valencia (Gelb), Delhi (Braun), Peking (Rot) oder Guadeloupe (Blau). Durch das Abmischen mit Weiss-Tönen ergeben sich 38 aufeinander abgestimmte natürliche Farben für stimmungsvolle Decken- und Wandgestaltungen. So schön, so schlicht und doch wirkungsvoll wie alles, was aus Lehm ist.

Stroba Naturbaustoffe
Das Unternehmen bietet unter der Marke Stroba Terra ein umfassendes Sortiment an Lehmprodukten, Lehm-Unterputz, Oberputz, Mörtel, Platten (16 mm / 22 mm / 35 mm), Elemente, Edelputze sowie das ganze Zubehör an. Technische Datenblätter und Verarbeitungsanleitungen sind zu finden unter stroba.ch. Sämtliche Farblehmputze können vor Ort in der Stroba-Ausstellung in Kemptthal besichtigt werden.

stroba naturbaustoffe ag
Winterthurerstrasse 21
8310 Kemptthal
Tel 052 635 30 30
stroba@stroba.ch
www.stroba-naturbaustoffe.ch

Schlichte Klarheit

Vielerorts werden Hallenbäder
geschlossen. Ihre hohen Betriebs-und Investitionskosten überfordern die Kommunen. Im schwäbischen Riedlingen fand man eine kluge Lösung – dort teilen sich mehrere Orte ein neues Hallenbad. Der Neubau überzeugt mit klarer Architektur, hoher Funktionalität und innovativen Deckenelementen von Lignatur.

Waldstatt/Schweiz, Oktober 2019. Viele Gemeinden sehen sich gezwungen, ihre Hallenbäder aus den 1960er- und 1970er- Jahren zu schliessen. Der Grund ist: Die Gemeinden können sich die mangelhafte Energieeffizienz der Bäder und die hohen Sanierungskosten nicht mehr leisten. Neue Lösungsansätze sind hier gefragt. Einen interessanten Weg zeigt das neue Hallenbad der Gemeinde Riedlingen auf der Schwäbischen Alb. Im Rahmen eines interkommunalen Projektes mit umliegenden Gemeinden und dem Landkreis konnten die Kosten für den Neubau auf mehrere Schultern verteilt werden. Seit Mai 2019 wird das Bad von Schulen und Vereinen genutzt, steht aber auch der Öffentlichkeit offen.

Das neue Schwimmbad wurde in nordöstlicher Richtung in den Hang des Grundstücks eingebettet. Die Erschliessung erfolgt von Südwesten sowie vom tiefer liegenden Besucherparkplatz im Nordosten. Als Fassadenmaterial wählten die Architekten Glas und Aluminiumblech, dessen markante Farbgebung dem Bad von aussen eine starke Präsenz verleiht: Je nach Lichteinfall und Wetter schimmert die Metallverkleidung in unterschiedlichen Rot- und Orange-Tönen. Tragende Innen- und Aussenwände im Unter- und Erdgeschoss bestehen aus Stahlbeton, nicht tragende Innenwände wurden betoniert. Im Erdgeschoss spannt ein sichtbares Stahltragwerk mit 18 Metern Länge über die gesamte Gebäudebreite. Darüber bilden vorgefertigte, tragfähige LIGNATUR-Flächenelemente aus Holz den oberen Gebäudeabschluss. Sie wurden mit einem Stehfalzblech eingedeckt. Während sich das Schwimmbad zur Strassenfront mit raumhohen Glasfassaden öffnet, ist die Badehalle stirnseitig nur im unteren Bereich verglast. Darüber schliesst innen eine gelochte Holzverkleidung aus weiss lasierten Dreischichtplatten an.

Innovative Deckenkonstruktion
Die LIGNATUR-Flächenelemente der Deckenkonstruktion spannen über fünf Meter und liegen auf Doppel-T-Trägern aus Stahl auf. Mit nur 160 Millimetern Bauhöhe fangen sie problemlos sämtliche statisch geforderten Lasten ab. Ihre gleichmässige Struktur und helle Optik prägt durchgängig das Deckenbild im Bad und schafft eine angenehm ruhige Atmosphäre. Um eine möglichst hohe Oberflächenqualität zu erreichen, wurden im Holz verwachsene Äste mit einer speziellen Astleimtechnik fixiert; so brechen sie beim Hobeln nicht aus. Besonders weiss lasierte Holzflächen, wie sie in Riedlingen zum Einsatz kamen, gewinnen mit dieser Technik deutlich an optischer Qualität. Für eine optimale Raumakustik wählten Architekt und Bauphysiker LIGNATUR-Flächenelemente des Akustik-Typs 5. Sie sind auf der Untersicht im Raster 40/40 Millimeter vollflächig gelocht, die Lochdurchmesser betragen 15 Millimeter. Damit wird ein Schallabsorptionsgrad von αw = 0,65 erreicht. Um die Deckenkonstruktion nach der Montage zügig wetterfest zu bekommen, wurden vorab Kanäle mit Installationslamellen in die Flächenelemente integriert. Weil die Elektroinstallationen damit nachträglich von unten erfolgen konnten, war es möglich, die Dachabdichtung sofort nach dem Verlegen der Elemente zu verschweissen. Mit ihren guten akustischen Eigenschaften und ihrer natürlichen Anmutung eignen sich LIGNATUR-Flächenelemente ideal für Dachkonstruktionen in Schwimmbädern. Sie verleihen Räumen mit schallharten Flächen einwarmes und freundliches Ambiente und sorgen für Wohlfühlatmosphäre.

Bildnachweis: Uwe Ditz

Lignatur AG
Herisauerstrasse 30
9104 Waldstatt
Tel 071 353 04 10
info@lignatur.ch
www.lignatur.ch