Ihr Pool – ohne Chlor

Schwimmbad aus den 50er-Jahren ausgestattet mit modernster solarbetriebenen chemikalienfreier Aufbereitungsanlage AquaVitae+ von PoolBoy ®.

Titelbild: Schwimmbad aus den 50er-Jahren ausgestattet mit modernster solarbetriebenen chemikalienfreier Aufbereitungsanlage AquaVitae+ von PoolBoy®.

Einfach nachrüstbare modernste Wasseraufbereitung ersetzt die Zugabe von Chlor, Aktivsauerstoff oder Brom zu 100 %.

AquaVitae+ von PoolBoy®
produziert durch die Kombination verschiedenster Methoden aus der Trinkwasseraufbereitung kristallklares Wasser.

Ein einfaches Update im Technikraum bringt Mineralwasserqualität in Ihren Pool, spart Arbeitsaufwand und senkt die Kosten.

Ungeschlagene Verträglichkeit:
In einer Hydrolyse- und einer Ionisationszelle wird das Wasser im Durchlaufverfahren desinfiziert und gegen Algenwuchs mit Ionen versetzt. Diese Komponenten werden in den bestehenden Wasserkreislauf eingebaut und ersetzen damit die Zugabe von Desinfektionsmittel wie Chlor und Algiziden zu 100 %.

Zur Gewährung der optimalen Verträglichkeit mit der Haut und den Augen wird der pH-Wert laufend kontrolliert und bei Bedarf automatisch korrigiert.

Automatisiert
Messungen und Steuerungen werden durch die elektronische Regelung laufend in Echtzeit ausgeführt. Die manuellen Messungen reduzieren sich dadurch auf eine jährliche Kontrolle. Die manuelle Zugabe verschiedenster Chemikalien entfällt vollständig.

Sparsam
Verglichen mit herkömmlichen Filter- Pumpensystemen benötigen moderne frequenzgesteuerte Pumpen bei gleicher Filterleistung nur noch die Hälfte der Energie. Mit der intelligenten temperaturabhängigen Steuerung der Filterleistung über ein Pool-Boy® System wird die Effizienz nochmals verdoppelt.

1000-fach bewährt
Seit 10 Jahren werden in der Schweiz erfolgreich PoolBoy® Systeme installiert und betrieben. Für den professionellen Support im Bedarfsfall sorgen schweizweite Servicestrukturen verschiedener Schwimmbadbauer.

Einfaches Upgrade
Die PoolBoy® Systeme bündeln alle Funktionen eines modernen Poolmanagements in einer kompakten Box, die im Technikraum als Ergänzung zum Filter und zur Pumpe installiert wird – bei einem Neubau sowie als Upgrade bestehender Schwimmbäder.

PoolBoy® Systeme sind einfach in bestehende Anlagen integrierbar.

PoolBoy® Systeme sind einfach in bestehende Anlagen integrierbar.


Sullution AG
Cherstrasse 4
8152 Glattbrugg
Tel +41 (0)43 211 37 77
info@sullution.ch
www.poolboy-systems.ch

Elektro-Stapler von Jungheinrich revolutioniert die Logistik-Branche

Der Stapler ERC 216zi von Jungheinrich mit Lithium-Ionen- Batterie setzt bezüglich Beweglichkeit und Arbeitsgeschwindigkeit neue Massstäbe. Die ersten beiden Stapler weltweit erhältdie Hoffmann Neopac AG in Oberdiessbach.

Der Güterumschlag muss einfach und effizient erfolgen. Der Marktführer Jungheinrich, mit der Schweizer Niederlassung in der Aargauer Gemeinde Hirschthal, hat einen Elektro- Hochhubwagen entwickelt, der bezüglich Beweglichkeit und Arbeitsgeschwindigkeit neue Massstäbe setzt. Der ERC 216zi ermöglicht dank Lithium-Ionen-Technologie extrem kurze Auf- und Zwischenladezeiten. Das Fahrzeug ist ultrakompakt, bietet mehr Platz für den Fahrer wie auch für die Montage von Scannern. Das Cockpit mit hohen Seitenwänden und die Assistenzsysteme sorgen gleichzeitig für eine optimale Standsicherheit und beste Fahreigenschaften.

Vertrauen in Qualität – Stapler ab Messe gekauft
Als weltweit erstes Unternehmen erhält die Hoffmann Neopac AG in Oberdiessbach gleich zwei neue ERC 216zi. Die Gruppe produziert mit rund 1250 Mitarbeitenden hochwertige Verpackungen aus Metall und Kunststoff.
Patrick Heinis, Head of Logistics, hatte den ERC 216zi auf der LogiMat 2019 in Stuttgart gesehen und war vom Gesamtpaket der Leistungen und Vorteile begeistert. Der ERC 216zi kann weitaus mehr als man von einem Stapler bislang überhaupt zu erwarten wagte.
«Es ist wie bei Apple. Jungheinrich hat uns Bedürfnisse aufgezeigt, von denen wir nicht einmal wussten, dass wir sie haben!», sagt Heinis.
Bis 2017 hatte die Hoffmann Neopac AG diverse Anbieter im Haus. Das Thuner Familienunternehmen entschied sich dann aber, künftig auf Jungheinrich zu setzen. Bei einer Evaluation testeten die itarbeiter Fahrzeuge von vier Herstellern. «Die Fahrzeuge von Jungheinrich sind am praktischsten», lautete das klare Fazit der Fahrer.

Enge Zusammenarbeit – starker Kundendienst
Die aufwändige Wartung der bisherigen Bleibatterien verursachte deutliche Mehrkosten. Hoffmann Neopac wird nun sukzessive alle alten Fahrzeuge mit herkömmlichen Traktionsbatterien gegen eine Hightech-Flotte der neuesten Generation austauschen. Das Unternehmen kann damit Kosten sparen, weil der Energieverbrauch geringer und der Unterhalt der Fahrzeuge einfacher wird. Auch funktioniere die Zusammenarbeit mit dem Kundendienst von Jungheinrich hervorragend. «Jungheinrich is easy to deal with», freut sich Patrick Heinis. Ein Anruf genüge und der Service sei praktisch schon auf Platz.

Jungheinrich AG
Holzikerstrasse 5
5042 Hirschthal
Tel 062 739 31 00
Fax 0627393299
info@jungheinrich.ch
www.jungheinrich.ch