Sie sind mit dem Heissluftballon…

dem Auto, dem Flugzeug, dem Zug, dem Schiff und der Pferdekutsche unterwegs gewesen… jetzt fehlt Ihnen nur noch die unvergleichliche Reise mit dem Elektromofa Mobilec. Ein einzigartiges Erlebnis, zu geniessen vom Frühling bis zum Herbst. In den verkehrsreichen Gebieten und Städten fahren unsere Kunden das Mobilec sogar im Winter!
Das Elektromofa Mobilec ist in Colombier am Neuenburgersee, im Rahmen eines vom Bundesamt für Energie geförderten Projektes, entwickelt worden. Viele Bestandteile und die Montagen werden in schweizerischen Werkstätten oder sozialen Institutionen hergestellt.

Zugelassen auf öffentlichen Strassen wie auch auf vom Autoverkehr getrennten Fahrradstreifen erreichen Sie zwischen zwei Batterieladungen bis zu 40 km Distanz mit einer Geschwindigkeit von 36 km/h.

Steigfähigkeit ca. 12%. Das im Fahrzeug eingebaute Ladegerät erlaubt das «Auftanken» an 230V-Netzdosen. Nebst dem Mofahelm ist neuerdings auch der Fahrradhelm zugelassen. Kleines gelbes Nummernschild sowie der Mofa-Ausweis oder höher sind erforderlich. Mindestalter 14 Jahre.

Probefahrten sind bei Mobilec-Verkaufsstellen und in 2013 Colombier NE oder direkt beim Kunden möglich.

Service- und Reparaturarbeiten werden beim Kunden in der ganzen Schweiz ausgeführt, daher kein mühsames Bringen zur Verkaufsstelle.

Sie können das Mobilec kaufen oder auch nur mieten!

Verbilligte Ausstellungsmodelle oder Gebrauchtfahrzeuge sind erhältlich.

Zusätzliche Information finden Sie auf www.mobilec.ch

Verkaufspreis:
Mobilec mit Lithiumbatterie und Helmkoffer: CHF 2680.00 inkl. MwSt
Flottenpreise für Verwaltungen und Betriebe auf Anfrage.


Mobilec
Rue Basse 27
2013 Colombier
Tel +41 (0)32 841 36 37
sytrel@bluewin.ch
www.mobilec.ch

Schnell und handlich: Metabo präsentiert seinen ersten bürstenlosen Akku-Bohrschrauber in der Kompaktklasse


Schnelles Bohren und Schrauben, viel Ausdauer und eine handliche Bauweise – dafür steht der neue Akku-Bohrschrauber BS 18 L BL Quick von Metabo. Neu ist vor allem der bürstenlose Motor. Bürstenlose Motoren sind klein, schnell und ausdauernd; sie machen Elektrowerkzeuge deutlich kompakter und gleichzeitig belastbarer. Ohne Bohrfutter ist der BS 18 L BL Quick gerade einmal 103 Millimeter lang und damit der kürzeste Bohrschrauber in seiner Klasse am Markt. Er eignet sich daher ideal für Anwendungen in beengten Platzverhältnissen. Mit seinem schlanken und ergonomisch geformten Handgriff liegt der BS 18 L BL Quick bei jeder Anwendung immer angenehm in der Hand. Metabo bietet den neuen bürstenlosen Bohrschrauber auch als BS 18 L BL mit festem Bohrfutter ohne Quick-System und als Schlagbohrschrauber SB 18 L BL an.

Metabo (Schweiz) AG
Bodenäckerstrasse 5
8957 Spreitenbach
Tel 056 418 34 34
info@metabo.ch
www.metabo.ch

Die Akku-Evolution geht weiter: Metabo setzt mit neuer LiHD-Generation wieder Massstäbe bei Leistung und Kapazität

  • Doppelte Leistung, halbe Grösse: Neue Akkupacks von Metabo setzen Massstäbe bei Leistung und Kapazität
  • Drei Varianten mit 8.0, 5.5 und 4.0 Ah Kapazität
  • Auch die neuen Akkupacks sind hundertprozentig mit allen Ladegeräten und Maschinen der 18-Volt-Klasse kompatibel

Nürtingen, März 2018
Die Entwicklung der Akku-Technologie geht weiter – und Metabo treibt sie voran. Beispielsweise mit der neuesten Generation der LiHD-Akkupacks des Elektrowerkzeug-Herstellers aus Nürtingen. Die hat eine Leistung, die der von kabelgebundenen Maschinen mit 1600 Watt entspricht – und 8.0 Amperestunden (Ah) Kapazität. Für sehr leistungsintensive Maschinen, wie grosse Winkelschleifer oder Tischkreissägen, können zwei 18-Volt- Packs zum 36-Volt-Betrieb zusammengeschaltet werden. Dann liefern die bis zu 3 200 Watt. Eine kleine Sensation im doppelten Wortsinn sind die neuen einreihigen Akkupacks. Sie liefern mit nur fünf Akkuzellen 800 Watt und 4.0 Ah. Die heute gängigen Akku- Packs im Markt schaffen das auch – aber sie brauchen dafür als zweireihige Packs doppelt so viele Zellen. Leistung verdoppelt, Grösse halbiert – auf diese Formel lässt sich der Unterschied der aktuellen LiHD-Generation im Vergleich zum aktuellen Marktstandard bringen. Ganz ohne lästiges Kabel haben die Maschinen so immer genügend Power für alle Arbeiten – vom kompakten Schlagschrauber bis zum grossen Winkelschleifer. Eine neue Zelltechnologie und eine Neukonstruktion des Akkupacks liefern gegenüber der Vorgängergeneration noch einmal deutlich mehr Leistung und Kapazität – und das bei gleicher Baugrösse.

«Die Markteinführung unserer LiHD-Akku-Technologie war 2015 ein Quantensprung. Mit den neuen Akkupacks haben wir erneut nachgelegt», sagt der Metabo- Vorstandsvorsitzende Horst W. Garbrecht. «Wir wollen professionellen Anwendern zeigen, dass sie mit Metabo auf ein System setzen, das die Entwicklung der Akku- Technologie seit den Anfängen prägt und nicht stehen bleibt.»

Metabo8.0 Ah – maximale Leistung und Laufzeit
Die neuen LiHD-Akkupacks mit 8.0 Ah sind selbst für Maschinen mit einem hohen Leistungsbedarf geeignet, wie grosse Akku-Sägen, grosse Akku-Bohrhämmer oder Akku- Zweihand-Winkelschleifer. So können Anwender beispielweise Ausklinkungen bei einem T-Träger in drei Minuten mit dem Akku- Winkelschleifer WB 36-18 LTX 230 erledigen; oder mit dem grossen Akku-Schlagschrauber SSW 18 LTX 600 und einem LiHD- 8.0-Ah-Akkupack1000 Schrauben 5×80 Millimeter in Holz eindrehen.

5.5 Ah – das Kraftpaket
Die LiHD-Akkupacks mit 5.5 Ah profitieren ebenfalls von der neuen Konstruktion und verbesserten Zelltechnologie: Das Kraftpaket schafft eine Dauerleistung, die einer Netzmaschine mit1600 Watt entspricht und ist damit bestens geeignet für Akku-Winkelschleifer, Akku-Sägen, aber auch LTX Akku-Bohrschrauber. Das Metabo-ASC-Ultra-Ladegerät lädt die 5.5-Ah-Akkupacks in nur 46 Minuten auf.

4.0 Ah – vereint Ergonomie und Leistung
Die bisherige Kompaktversion hat statt 3.5 nun eine Kapazität von 4.0 Ah – und das bei gleicher Baugrösse. Die einreihigen Akkupacks sind zudem rund 100 Gramm leichter und deutlich flacher als von der Leistung und Kapazität vergleichbare zweireihige Li-Ion-Akkupacks mit 4.0 Ah. Dank handlicher Bauweise bei gleicher Kraft eignen sich die 4.0-Ah- Flat-Packs darum besonders für Bohr- und Schraubarbeiten.

Neues Design von innen und aussen
Verbesserte Zelltechnologie und überarbeitete Bauweise sorgen bei den neuen Akkupacks von Metabo für ein optimales Verhältnis zwischen Kapazität, Grösse und Leistung. Aber auch das Äussere der Akkupacks hat sich verändert: Die Kapazitätsanzeige ist jetzt vorne. Das ermöglicht eine bessere Ablesbarkeit bei Werkzeugen wie Kombihammer oder Kreissäge. Mit iner gummierten Standfläche kann der Akku nicht mehr vom Arbeitstisch rutschen; zudem schützt sie die Oberfläche empfindlicher Werkstücke vor Kratzern. Die spezielle Abdichtung schützt die Batterie vor Metall- und Holzstäuben und verbessert so die Robustheit der Akkupacks erheblich. Alle neuen LiHD-Akkupacks sind ab Mai auch im Pick + Mix-System erhältlich, mit dem Anwender Maschinen, Akkus und Ladegeräte individuell zusammenstellen können. Hier finden Handwerker aller Gewerbe unter mehr als 85 Maschinen in der 18-Volt-Klasse das passende Gerät für jede Anwendung.

MetaboVolle Kompatibilität – heute und in Zukunft
Metabo bietet hundertprozentige Kompatibilität zwischen allen Akkus, Ladegeräten und Maschinen. Sowohl die neue Akku-Generation als auch die ersten Akkupacks, Maschinen und Ladegeräte aus dem Jahr 2009 sind heute wie auch in Zukunft mit allen neuen Metabo-Entwicklungen kompatibel. Die Investition in das Metabo-Akku-System lohnt sich in jedem Fall: Der Nürtinger Elektrowerkzeug- Spezialist gibt als einziger Hersteller eine kostenlose Garantie von drei Jahren auf seine Akkus. Ganz egal, wie hart mit dem Akku gearbeitet oder die oft er geladen
wurde.

Metabo (Schweiz) AG
Bodenäckerstrasse 5
8957 Spreitenbach
Tel 056 418 34 34
info@metabo.ch
www.metabo.ch

Flexibles Ladegerät SLH 300

Jungheinrich präsentierte auf seiner Fachpressekonferenz in Hamburg eine neue Generation an Hochfrequenz-Ladegeräten. Das SLH 300 für Blei-Säure-Batterien und die Lithium-Ionen-Variante SLH 300i überzeugen durch ihre grosse Spannungsvielfalt, die zahlreichen Auswahloptionen und einen hohen Wirkungsgrad.

Die Eigenentwicklung von Jungheinrich, die im Werk Norderstedt produziert wird, ist ein integraler Bestandteil der Jungheinrich-Systemlösung. Damit bietet Jungheinrich seinen Kunden ein optimal aufeinander abgestimmtes Gesamtpaket aus Fahrzeug, Batterie und Ladegerät aus einer Hand. Durch eine durchdachte Variantenvielfalt wird mit dem Gerät für jeden Einsatzfall ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis erzielt: Das SLH 300 ist von 15 – 320A in 24V, 48V, 80V erhältlich. Es bietet maximale Flexibilität für den Anwender und ist mit zahlreichen ausgewählten Optionen verfügbar, zum Beispiel mit einem Vollgrafik-Display oder einer Aquamatik-Steuerung. Im Wettbewerb einzigartig ist bei dieser das intelligente Wassernachfüllsystem über einen Level-Sensor: Wenn der Wasserstand zu niedrig ist, wird vom Ladegerät das Aquamatik-Signal freigegeben. In diesem Fall erfolgt eine automatische Wasserbefüllung. Dadurch wird eine Erhöhung der Batterielebensdauer erreicht – und damit eine Kostensenkung für den Anwender. Weitere Vorteile des Ladegerätes sind die einfache Inbetriebnahme und Nutzung. Das SLH 300 ist modulartig aufgebaut, es setzt sich aus einem Komponenten-Baukasten aus Grundtyp, Leistungsmodulen sowie Optionen zusammen. Alle Geräte der Baureihe sind für die Wandmontage ausgelegt. Vier der fünf Gehäuse in verschiedenen Größen sind auch als Standgeräte nutzbar. Nach dem Befestigen oder Aufstellen können die kompakten und leichten Ladegeräte direkt in Betrieb genommen werden. Das intelligente Bedienkonzept sorgt für eine einfache Handhabung der Geräte, die LED-Statusanzeige ist auch aus größerer Entfernung gut sichtbar.

Dr. Carsten Harnisch, Gesamtspartenleiter Jungheinrich Energy and Drive Systems, erklärt: „Perfekt gerüstet für die Anforderungen des rasch wachsenden Lithium-Ionen-Marktes, ergänzt durch neue und smarte Lösungen für die bestehende Blei-Säure-Welt, markiert das neue SLH 300 Ladegerät einen echten Meilenstein bei den Jungheinrich-Energiesystemen. Mit zukunftsweisenden Kommunikationsschnittstellen, exzellenter Energieeffizienz sowie einer einheitlichen und intuitiven Bedienung werden wir unsere Kunden von den Vorzügen der Jungheinrich-Technologie überzeugen.“

Über Jungheinrich Jungheinrich gehört zu den international führenden Unternehmen in den Bereichen Flurförderzeug-, Lager- und Materialflusstechnik. Als produzierender Dienstleister und Lösungsanbieter der Intralogistik steht das Unternehmen seinen Kunden mit einem umfassenden Produktprogramm an Staplern, Logistiksystemen, Dienstleistungen und Beratung zur Seite. Die Jungheinrich-Aktie wird an allen deutschen Börsen gehandelt.


Jungheinrich AG
Holzikerstrasse 5
5042 Hirschthal
Tel 062 739 31 00
Fax 0627393299
info@jungheinrich.ch
www.jungheinrich.ch