MAN TGE – Der Profi für die Baubranche

Baufirmen und Handwerksbetriebe sowie Garten- und Landschaftsbaubetriebe finden für ihre vielfältigen Aufgaben im weit gespannten TGE-Produktportfolio das passende Fahrzeug.

Mit Fahrgestellen und Kastenwagen, bietet MAN ein umfassendes Angebot an Karosserieformen. Zur Wahl stehen zwei Radstände, drei Überhänge und drei Dachhöhen. Bei entsprechender Konfiguration ergibt sich eine maximale Nutzlast von über 1,5 Tonnen beim 3,5-Tonner und bei dem Kastenwagen ein maximales Laderaumvolumen von 18,4 Kubikmeter.

Für die Fahrgestelle gibt es Einzel- und Doppelkabinen. Letztere bieten mit bis zu sieben Sitzplätzen den Mitarbeitern eine bequeme und sichere Fahrt auf die Baustelle.

Der Einstieg in die Baureihe MAN TGE beginnt bei 3,0 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. Das obere Ende liegt bei 5,5 Tonnen mit einer zwillingsbereiften Hinterachse. Weitere 3,5 Tonnen lassen sich mittels Anhängerkupplung bewegen. In Abhängigkeit des zulässigen Gesamtgewichts sind Front- und Heck- sowie Allradantrieb möglich, wahlweise mit einem 6-Gang-Schaltgetriebe oder 8-Gang-Automatikgetriebe. Im MAN TGE arbeitet eine komplett neue Diesel-Motoren-Generation, die Langlebigkeit und Zuverlässigkeit verspricht. Entwickelt wurde der Vierzylinder speziell im Hinblick auf die «harten» Anforderungen eines Nutzfahrzeuglebens. Sparsamkeit und Robustheit stehen damit an oberster Stelle.

Für sicheres Fortkommen auch bei unbefestigtem Untergrund steht der MAN TGE 4 × 4. Bei trockener Witterung rollt der Transporter effizient mit reinem Frontantrieb über den Asphalt. So ist der MAN TGE verwindungsfrei und vor allem kraftstoffsparend unterwegs. Das Besondere beim Allradkonzept: Bei einem Traktionsverlust reagiert die Steuerung automatisch und schaltet in 0,084 Sekunden den Heckantrieb hinzu.

Für den Einsatz des TGE in der Baubranche bietet MAN ab Werk eine Vielzahl an Aufbauten und Ausbauten an. So können Dreiseitenkipper für den 3,5 Tonner und 5,5 Tonner bestellt werden. Für Service- und Werkstattwagen stehen ab Werk flexibel einzurichtende Regalsysteme von den Firmen Bott und Sortimo zur Auswahl.

Pausiert der Baubetrieb witterungsbedingt im Winter, kann der MAN TGE eine Aufgabe im Winterdienst übernehmen. Dafür kann eine Montagehalterung für den Schneepflug montiert werden. Auf der Ladefläche ist Platz für einen Streuer.


MAN Truck & Bus Schweiz AG
Tannstrasse 1
8112 Otelfingen
Tel 044 847 11 11
info@man.eu
www.van.man

Topaktuelle Formulierung

Das Leitthema der Fahrzeugindustrie lautet unmissverständlich «Kraftstoff sparen und Emissionen senken».

Dies gilt auch für Baumaschinen und Nutzfahrzeuge. Ambitionierte Zielsetzungen fordern von den Motoreningenieuren Höchstleistungen. Dabei wird das Motorenoel zum flüssigen Konstruktionsfaktor, wie das neue FOCUS QTM SAE 10W/30 unter Beweis stellt. Die immer strengeren europäischen Emissionsnormen lassen die Hersteller von Motoren und Fahrzeugen um Jahre vorausdenken. Damit verbunden ist ein permanenter Technologieschub – angefangen bei modernsten innermotorischen Massnahmen über Abgasnachbehandlungs-Systeme bis hin zum asche- und schwefelarmen Leichtlauf-Motorenoel. Topaktuelle Fomulierung FOCUS QTM SAE 10W / 30 ist ein Low-SAPS-Motorenoel für Baumaschinen und schwere Nutzfahrzeuge. Dank der tiefen Viskosität können messbar Kraftstoff (Fuel Economy Oil) eingespart und die immer strengeren Emissionswerte erreicht werden. Durch die topaktuelle Additivierung erfüllt FOCUS QTM SAE 10W/30 sämtliche neuen Spezifikationen.



Die Vorteile auf einen Blick

  • spart Kraftstoff dank den Fuel-Economy-Eigenschaften
  • hervorragender Oxidationsschutz verlängert die Einsatzdauer des Oels
  • verlängert die Serviceintervalle (Hersteller Angaben beachten)
  • der Verschleissschutz wurde den höheren motorischen Anforderungen angepasst
  • geeignet für Stufe 3B und 4Motoren
  • geeignet für EURO 5 und 6Motoren
  • verlängert die Regenerations-Intervalle des Partikelfilters und dessen Lebensdauer
  • ideal für alle Abgasnachbehandlungs-Systeme
  • erfüllt die neuesten Herstellerfreigaben
  • dank Erfüllung der APISN-Norm auch in kleineren Motorgeräten einsetzbar

Die Spezifikationen
ACEA E916, ACEA E716, ACEA E616, API CK4, API CJ4, API CI4 PLUS, API CI4, API CH4, API SN, API SM MB-Approval 228.51, VOLVO VDS 4.5, VDS 4, VDS 3, CNG, CUMMINS CES 20081, CES 20078, CES 20077, DEUTZ DQC IV10LA, CAT ECF3, ECF2, ECF1a, DETROIT DIESEL DDC 93K218, MACK EOS 4.5, EOO Premium Plus, EON

Safety and Performance
JASO DH2, MAN M 3477, RENAULT RLD4, RLD3, RLD2, IVECO 181804 TLS E6

Bucher AG Langenthal
Bern-Zurich-Strasse 31
4901 Langenthal
Tel 062 919 75 75
Fax 062 919 75 96
info@motorex.com
www.motorex.com

Gewartet, gewaschen und ready to roll

Mit neun Standorten in der ganzen Schweiz bietet die Auto AG alles, was man als Chauffeur zur Meisterung der alltäglichen Herausforderungen benötigt. Ein Standort der Auto AG befindet sich in Rothenburg bei Luzern. Was man dort alles vorfindet, lässt die Motoren von Nutzfahrzeugen garantiert zufrieden schnurren.

Als Nutzfahrzeug-Chauffer brauchen Sie ein zuverlässiges Fahrzeug, das in der Wartung günstig bleibt. Pneuwechsel, Wartungsarbeiten, MFK-Aufbereitung, Aufbauarbeiten, Carrosserie- oder Lackierungsarbeiten – da den Kostenüberblick zu behalten und längere Standzeiten zu vermeiden, wird immer schwieriger.

Der One-Stop Partner
Wie oft haben Sie sich schon einen One-Stop Partner gewünscht, der sich um alles kümmert, damit Sie sich sorgenfrei auf das Fahren konzentrieren können? Das NuFa-Center in Rothenburg ist ausgerüstet für sämtliche Belange. Stellen Sie sich vor, Sie fahren direkt ab der Autobahn ins 3.5 Hektaren grosse Areal ein. Dabei sehen Sie als erstes die Reparaturhalle, in der vom kleinsten Lieferwagen über Wohnmobile bis zum 40-Tönner alles repariert und gewartet wird. Direkt gegenüber kann man den Fahrzeugbau-Spezialisten von Geser Fahrzeugbau AG dabei zuschauen, wie sie einem LKW eine zusätzliche Achse verpassen. Die Türen stehen weit offen und hinter dem nächsten Tor lächelt Ihnen freundlich eine Mitarbeiterin von Pneu Egger AG entgegen. Sie bedient gerade einen Kunden, der grinsend auf seinen Bauch zeigt und sagt, er habe seine Winterpneus bereits montiert. Als Sie anschliessend noch ein Strassenverkehrsamt samt Prüfbahnen erblicken, überrascht es Sie auch nicht mehr, dass es im NuFa-Center sogar eine öffentliche LKW-Waschstrasse und -Tankstelle zu finden gibt.

Ready to roll? Melden Sie sich!
Gewartet, vollgetankt, gewaschen und ready to roll: Für eine stressfreie Fahrt benötigen Sie das richtige Fahrzeug und einen Partner, der sich jederzeit um sämtliche Belange der Fahrtüchtigkeit kümmert. Wir bringen Sie vorwärts!

Auto AG Nutzfahrzeugcenter
Stationsstrasse 88
6023 Rothenburg
Tel 041 289 33 44
Fax 041 289 33 45
info@autoag.ch
www.autoag.ch