In weitem Bogen untendurch

Das Elektrizitätswerk Sulgen erweitert sein Netz. Die vierte Etappe führte mit einer Unterpressung unter der Bahnlinie durch.

SchenkSpezielle Herausforderungen waren die Geologie sowie elektrische Störfelder. Eine neue Leitung im konventionellen Tiefbau zu verlegen, wäre in diesem Bereich, wo sich die Unterführung der Kantonsstrasse befindet sowie zwei Bahnlinien zusammentreffen, nicht realisierbar gewesen. Vor rund vier Wochen hat die Firma Schenk beidseitig der Sulger Bahnunterführung einen Bauplatz eingerichtet. Auf einer Länge von 170 Metern erfolgte zwischen diesen beiden Punkten eine Unterpressung mittels Spülbohrung. Verlegt wurden sieben Leerrohre für den weiteren Netzausbau des Elektrizitätswerks.


Schenk AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel 071 642 37 42
Fax 071 642 37 85
info@schenkag.com
www.schenkag.com

Unterquerung Ibachtobel in Rüte AI

Für die Wasserkorporation Rüte, Appenzell AI, bohrten wir von der Firma Schenk einen Leitungsersatz im Gebiet Schwarzenegg bis Befig.

Schenk

Auf einer Länge von 370 m wurde dabei das bewaldete Ibachtobel mit 50 m Höhenunterschied unterquert. Das Rohr (DE 225) wurde zielseitig zusammengeschweisst und in das aufgeweitete Bohrloch (Ø 300) eingezogen.

Schenk


Schenk AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel 071 642 37 42
Fax 071 642 37 85
info@schenkag.com
www.schenkag.com

Zwei Unternehmen, ein Gedanke

Seit 1976 liefert die Wild Armaturen AG Rohre, Armaturen und Formstücke für das gesamte Spektrum der kommunalen Wasser- und Gasversorgung.

Mit der Wild Regel- und Klärtechnik AG wurde das Angebot ab dem Jahr 2000 durch eine breite Palette an Produkten für die Abwassertechnik und den Hochwasserschutz erweitert. Dazu gehören Schachtgussprodukte, Rohre, Drosselsysteme, Stauschilder, Absperrschieber, Kanalabsperrorgane und Flachdachentwässerungen.

Flachdach-Entwässerungen FDE.
Wild AmaturenDer Einbau von Flachdach-Entwässerungen FDE ist bei neuen, bestehenden wie auch begrünten Flachdächern möglich. Auch bei der Sanierung bestehender Bauten kann so kostengünstig und schnell Rückhalteraum geschaffen werden. Mit dem Dachwasser-Ablauf kann ein Staubecken gebildet und Wasser zwischengespeichert werden, wodurch der Abfluss verzögert und die Abflussspitze verringert wird. Ein weiterer positiver Aspekt ergibt sich durch die Verdunstung des gespeicherten Regenwassers. Die auf dem FDE Prinzip beruhende Dachwasser-Retention kann auch «vorgeschaltet» eingesetzt werden, zum Beispiel vor Mischwasser-/Meteorwasser- Kanälen, Vorflutern, Regenwasser- Nutzungsanlagen für Private, Industrie und Gewerbe, Versickerungsmassnahmen wie Teiche, Schächte, Gruben, Mulden etc. Die Abflussregelsysteme bestehen aus einer Montageplatte, einem Ablaufrohr sowie einem Laubfang. Sie sind mit oder ohne Notüberlaufrohr erhältlich. Die Abflussmengen liegen zwischen 0,1 – 4,5 l/s.

Von der Quelle bis zum Haus, vom Haus bis zur Kläranlage
Wild AmaturenMit den beiden sich ergänzenden Firmen deckt Wild mit hochwertigen Produkten sämtliche Sparten im Rohrleitungs- und Anlagenbau ab und ist in der Lage, lösungsspezifische Komponenten und Systeme für den gesamten Wasserkreislauf anzubieten. Qualität, Sicherheit, Systemtechnik, Innovation und Langlebigkeit stehen dabei an erster Stelle.


Wild Armaturen AG
Buechstrasse 31
8645 Jona-Rapperswil
Tel 055 224 04 04
Fax 055 224 04 44
info@wildarmaturen.ch
www.wildarmaturen.ch