AK 42 – Autokran mit überragender Arbeitsgeschwindigkeit, 180 Grad Gelenkstellung und Turmdrehkranfunktion

Der AK 42 arbeitet schneller denn je dank der bis zu 70 % gesteigerten Leistung des Hydrauliksystems.
Der neue Autokran AK 42 arbeitet schneller denn je und punktet dank seines innovativen Mastprofils aus höchstfestem Feinkornstahl mit einer hohen Seitenstabilität für schwere Lasten, insbesondere im Bereich von 1 t bis 3 t. Mit einer maximalen Tragkraft von 6 t und Ausfahrlängen bis 42 m hebt der Kran 1,5 t beispielsweise 18 m weit bei einer Höhe von 24 m. Dank der bis zu 70 % gesteigerten Leistung des kraftvollen Hydrauliksystems arbeitet der AK 42 mit einer deutlich verbesserten Geschwindigkeit, ist schnell einsatzbereit und mehrere Kranfunktionen lassen sich gleichzeitig mit konstant hohem Tempo steuern.

Erstmalig bei einem Autokran dieser Klasse kann der AK 42 seinen Mast im 90 Grad Winkel zum Fahrzeug vollkommen senkrecht aufrichten. Ein Vorteil nicht nur bei Arbeiten nah an der Fassade. Das neu entwickelte Teleskop-Mastsystem mit einem auf über 14 m schnell hydraulisch ausfahrbaren Aluminium-Ausleger ermöglicht diese innovative Mastgeometrie. Eine absolute Neuerung ist auch die 180 Grad Stellung des Auslegers, der sich als gerade Verlängerung des Grundmasts mit komplett gestrecktem Gelenk aufrichtet. Ideal für die Aufnahme von nah am Autokran liegende Lasten oder für Arbeiten im Bühnenbetrieb am vertikal gestellten Mast in engen Aufbausituationen. Durch die gerade Auslegerstellung gewinnt der Kran zusätzlich an Höhe, um auch weit entfernte Stellen über das Gebäude hinweg zu erreichen. Der endlose Schwenkbereich des AK 42 erschliesst einen kreisrunden Arbeitsbereich, in dem der Kran alle Punkte auf dem kürzesten Weg ansteuert.

Die vertikale Positionierung des Masts und das starke Auslegergelenk ermöglichen zudem die neue Turmdrehkranfunktion des AK 42: Steht der Hauptmast senkrecht und befindet sich der Ausleger in annähernd rechtwinkliger Stellung zum Mast, lassen sich Lasten durch Austeleskopieren in das Gebäude hinein transportieren. Der Ausleger ist dabei unter Last bis 1000 kg vollständig und deutlich schneller teleskopierbar.

Der neue Autokran punktet mit einer hohen Seitenstabilität für schwere Lasten.

Der neue Autokran punktet mit einer hohen Seitenstabilität für schwere Lasten.

Aufgebaut auf einem 18 t-LKW ist der AK 42 dank einer Mindestabstützbreite von 2,55 m äusserst kompakt und als Hybridkran mit starkem E-Motor erhältlich. Ein kurzer Radstand macht ihn wendig und geländegängig. Trotz grosser Ausfahrlängen besitzt der neue Autokran einen vergleichsweise kurzen Mastüberstand. Der geringe Durchschwenkradius von nur 2,12 m erleichtert die Platzwahl. Einen grossen Vorteil bei beengten Verhältnissen bietet zudem die variable Stütztechnik. Dank seines stabilen Mastsystems ist der Autokran mit den leistungsstärksten Böcker Bühnen mit einer Korblast von bis zu 600 kg kompatibel. Auch im Bühnenbetrieb fährt der Ausleger vollhydraulisch aus und erreicht bei Montage- oder Reparaturarbeiten die entlegensten Winkel.

Der AK 42 ist ausgestattet mit Steuerungstechnik der neusten Generation – inkl. Aufbauautomatik mit Autonivellierung und Reichweitenanzeige im Live-Modus, selbstständiger Seilnachführung, Umschaltung zwischen Eil- und Schleichgang, Dreh- und Aufrichtwinkelbegrenzung, Übergabesteuerung mit zwei Kameras, Punkt- zu Punktfahrt und Go-Home-Funktion. Die intuitive Bedienung erfolgt über die moderne Funksteuerung, die alle Arbeitsgänge auf dem Vollgrafikdisplay in nur einer Bedienebene abbildet.

Für die Mitnahme von Werkzeug und Baumaterialien zur Baustelle besitzt der AK 42 eine grossräumige Ladefläche mit komplett abklappbaren Seitenwänden, die beidseitig über verlängerbare Treppen bequem zu erreichen ist. Die Ladungssicherung erfolgt flexibel über Zurrschienen. Variabel kombiniert, z. B. mit Zurrgurten mit passend vernähten Endbeschlägen, erleichtert das Fixiersystem das Handling bei der Beladung und spart Zeit.


Böcker Schweiz AG
Industriestr. 17
CH-4800 Zofingen
Tel +41 (0)62 7976262
info@boecker.ch
www.boecker.ch

Rangerstore Pratteln

Im Oktober 2005 eröffnete die Firma Military Megastore in Pratteln auf 950 m2 einen einzigartigen Shop, welcher ein besonderes Einkaufserlebnis darstellte. Dies wurde auch mit dem Original Militär Panzer und Flugzeug untermauert. Hier bot sich die Möglichkeit von mehreren Militärs original Bekleidungen, Werkzeuge und Materialien aller Art zu kaufen. Später wurde das Sortiment mit einer grossen Auswahl an Camping, Outdoor und Bekleidung inklusive Zubehör für den Bewachungsdienst erweitert. Ab dem 01. April 2018 wird der Shop als Rangerstore AG mit einem erweiterten Warensortiment weitergeführt.


Rangerstore AG
Rheinstrasse 81
4133 Pratteln
Tel +41 61 811 11 66
pratteln@rangerstore.ch
www.rangerstore.ch

Crimpzange mit drehbarem Gesenk

Die neue Crimpzange Crimpfox 10 von Phoenix Contact eignet sich für eine flexible Verwendung, da das drehbare Gesenk die frontale oder seitliche Aufnahme von Aderendhülsen zulässt.

Die Betätigung des farblich abgesetzten Entriegelungsknopfs ermöglicht das Drehen des Gesenks in die benötigte Einlegerichtung. Durch die Arretierung bleibt das Gesenk sicher in seiner Position. Auch TWIN-Aderendhülsen verarbeitet die Zange durch den selbsteinstellenden Mechanismus prozesssicher.
Die Crimpzange deckt einen grossen Querschnittsbereich von 0,14 bis 10 mm² ab. Mit einem ausbalancierten Gewicht und ihrer ergonomischen Form liegt sie gut in der Hand.
In ihrer Bauart ist sie das leichteste und kompakteste Werkzeug am Markt. Die Bedienung erfolgt mit geringem Kraftaufwand. So ist ein ermüdungsarmes Arbeiten bei hochwertigen Ergebnissen möglich.

Phoenix Contact AG
Zürcherstrasse 22
8317 Tagelswangen
Tel 052 354 55 55
Fax 052 354 56 99
infoswiss@phoenixcontact.com
www.phoenixcontact.ch

Sanierung der Paudèze-Brücken

Die in den Gemeinden Pully und Belmont liegenden Paudèze-Brücken dienen der Autobahn N09 zur Überquerung des kleinen Tals, das durch den gleichnamigen Fluss geformt wird. Die beiden Bauwerke wurden im Freivorbau konstruiert und 1974 in Betrieb genommen. Sie verfügen über je fünf Brückenfelder mit einer maximalen Spannweite von 104 m.

Was die Fundamente betrifft, weisen die Hänge der Paudèze aktive Rutschbereiche auf. In diesen Bereichen gründen die Pfeiler in stabilisierte Schächte mit aktiven Verankerungen und einem Drainagesystem. Trotzdem wurden auf einigen Zugankern Risse beobachtet – diese werden ersetzt. Zusätzlich werden oberhalb der Pfeiler in den Rutschbereichen zwei blockierende Schächte gebaut, um die horizontale Beanspruchung der Fundamente zu verringern. Die Untertagebauarbeiten mit dem Aushub der blockierenden Schächte sind beendet, die endgültige Tiefe des see- und bergseitigen Schachts sind 38 m und 34 m.

Die Entwässerungsleitung zum Abfluss des drainierten Wassers wurde von uns mit einer 120 m langen gesteuerten Bohrung vom seeseitigen Schacht bis zur Paudèze ausgeführt. Trotz der immensen Erdüberdeckung von fast 40 m und den damit verbundenen Schwierigkeiten beim Bohrkopforten, gelang dieses Unterfangen ohne Probleme.

Schenk AG
Neubuch 5
9216 Heldswil
Tel 071 642 37 42
Fax 071 642 37 85
info@schenkag.com
www.schenkag.com

Baumaschinenausrüster Winkelbauer

Schnellwechselsysteme sind heute längst Standardausrüstungen und machen aus Hydraulikbaggern vielseitige Geräteträger.

Ein standardisiertes Adaptersystem ermöglicht die Verwendung von Anbaugeräten an verschiedenen Baggerfabrikaten unterschiedlicher Gewichtsklassen. Das bedeutet nicht nur kürzere Wechselzeiten der Werkzeuge, sondern auch eine Vereinfachung und Standardisierung des Geräteparks sowie effizientere Nutzung aller Ausrüstungen. Winkelbauer entwickelt und fertigt seit knapp 30 Jahren patentierte Schnellwechselsysteme, welche innovativ und zukunftssicher sind. Die pinken Schnellwechsler mit front-pin-lock sind die Antworten auf die Sicherheitsanforderung des Schweizer Produktesicherheitsgesetzes. Der front-pin-lock ist ein Mechanismus zur sofortigen Verriegelung des Aufnahmebolzens. Dadurch hält er das Anbaugerät komplett ohne Kabel und Sensorik immer sicher in Position – auch bei Fehlbedienungen oder bei sonstigen potenziellen Problemen.

Höchste Qualitätsstandards
Baggerlöffel zu allen gängigen Schnellwechslern auf höchstem Qualitätsstandard werden in verschiedensten Ausführungen und bis zu einem Einsatzgewicht von 150 t bei Winkelbauer gefertigt. Ein umfangreiches Anbaugeräteprogramm für Radlader bis zu einer Grösse von 80 t und einem Schaufelinhalt bis 18 m³ wird den Kunden geboten. Effizientes Lade- und Füllverhalten sowie eine lange Lebensdauer der Schaufeln wird sichergestellt. Winkelbauer GmbH ist seit 1945 am Markt, seit mehr als 40 Jahren mit Baggeranbaugeräten, Radladerausrüstungen und Schnellwechslern erfolgreich. Die Qualitätsprodukte werden im Traditionsbetrieb in Österreich hergestellt und international ausgeliefert.

«Hardox Wear Parts»-Partner
Den Anforderungen an Verschleissschutz, Standzeit und Eigengewicht wird mit einer Auswahl an hochwertigen Hardox®-Verschleissblechen begegnet. Als einer der grössten «Hardox Wear Parts»“-Partner in Europa, hat Winkelbauer immer rund 800 t Hardox in den Qualitäten Hardox 400, 450, 500 und 600 im Blechdickenbereich 1–140 mm lagernd. Seit 2018 gibt es mit Hardox® 500 Tuf – das neueste Material von SSAB. Es kombiniert die besten Eigenschaften in einem Blech: hohe Festigkeit, extreme Härte und garantierte Zähigkeit – optimal für leichtere Löffeln und Schaufeln mit geringerem Eigengewicht!


Winkelbauer Schweiz AG
Spicherweg 4
6060 Ramersberg
Tel 079 885 74 77
info@winkelbauer.ch
www.winkelbauer.ch